Artkeim²

Artkeim² (alternativ auch nur “Artkeim”) ist ein Label von UCM.ONE für ganz spezielle Filme. Sie sind skurril, regen besonders zum Denken an oder brechen ein Tabu. Jeder Film, der auf dem Label Artkeim² veröffentlicht wurde, ist speziell und absolut sehenswert.

Der Name Artkeim² setzt sich aus den zwei Teilen “Art-“ für Kunst (Art ist der englische Name für Kunst) und -keim² zusammen. “-keim” steht dabei für den Ursprung bzw. Ausgangspunkt. “Hoch 2” hinter  dem Namen symbolisiert die Verbindung zur Stadt Mannheim und beinhaltet zudem eine Anspielung auf die Tatsache, dass Mannheim Aufgrund der Blöcke im Zentrum der Innenstadt auch als “Die Quadratenstadt” bezeichnet wird. Das Filmlabel Artkeim², welches in der Zwischenzeit in Berlin angesiedelt ist, wurde nämlich ursprünglich In Mannheim gegründet.

Aber Achtung: Filme für “nebenbei mal anschauen” sind auf dem Label Artkeim² nicht zu finden. Man sollte sich die Zeit nehmen, diese Filmwerke in Ruhe anzusehen und auf sich wirken zu lassen. Artheim²-Filme sind “Arthouse” im eigentlichen und ursprünglichen Sinn.

Spielfilme

Die nachfolgenden Spielfilme mit fiktionalen oder nacherzählten Handlungen wurden bisher auf dem Filmlabel Artkeim² veröffentlicht:

Mehr Informationen über die oben aufgeführten Filme (Inhaltsangaben, Hintergründe, Trailer, Beteiligte & Schauspieler, Preise) können gefunden werden, indem man auf das Filmposter des betreffenden Films klickt.

Édition ParaSol Videothèque

Die Édition ParaSol Videothèque wurde 2018 anlässlich des 80. Geburtstages von der Schauspielerin Romy Schneider gegründet. Die Edition des Labels Artkeim² legt dabei den Fokus auf hochwertige französische Arthaus-Filmklassiker mit einem Schwerpunkt auf Dramen, wobei auch Schnittmengen und Berührungspunkte mit Thriller oder Komödien möglich sind. Ziel ist es, die ausgewählten Filme in neu gemasterten Versionen in HD zu veröffentlichen.

Filme mit Romy Schneider in der Hauptrolle:

Mehr Informationen über die oben aufgeführten Filme mit Romy Schneider (Inhaltsangaben, Hintergründe, Trailer, Beteiligte & Schauspieler, Preise) können gefunden werden, indem man auf das Filmposter des betreffenden Films klickt.

Édition Film Noir

Der Begriff „Film Noir“ wurde zum ersten Mal 1946 vom französischen Filmkritiker Nino Frank verwendet. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs gelangten Hollywood-Filme nach Europa, die hier wegen ihrer düsteren Grundstimmung und ihrer kontrastreichen, schwarz-weißen Ästhetik als Gruppe wahr genommen wurden. Die Wurzeln des Film Noir liegen sowohl im deutschen expressionistischen Stummfilm als auch in der US-amerikanischen Kriminalliteratur der 1920er und 1930er Jahre. Dementsprechend sind die Filme meist geprägt durch eine von starken Hell-Dunkel-Kontrasten dominierte Bildgestaltung, mysteriöse oder verbitterte Protagonisten und spielen häufig in urbanen Milieus mit zwielichtigen Privatdetektiven zwischen den Fronten, Gangstern und gefährlich schönen Frauen. Im Mittelpunkt stehen Verbrechen und Gewalt, existentielle Krisen und zerrüttete Beziehungen.

Die Édition Film Noir auf dem Label Artkeim² wurde im Jahr 2019 gegründet. Auf dieser werden regelmäßig neue Film Noir Perlen physisch und digital veröffentlicht. Jeder neue Film der durchnummerierten Serie wird zum jeweiligen DVD-Start in einem limitierten Medienbook mit aufwendigem Booklet erhältlich sein.

DVD-Auflagen der Édition Film Noir ohne Limitierung:

Blu-Ray-Auflagen der Édition Film Noir ohne Limitierung:

Mehr Informationen über die oben aufgeführten Filme (Inhaltsangaben, Hintergründe, Trailer, Beteiligte & Schauspieler, Preise) können meist gefunden werden, indem man auf das Cover des betreffenden Films klickt.

Original Soundtracks

Was wären Filme ohne die passende Musik? Parallel zu einigen Filmen veröffentlicht UCM.ONE daher auch die dazugehörigen “Original Soundtracks”. Während der Begriff  “Soundtrack” wörtlich die Tonspur eines Films, einer Fernsehsendung oder einer Show bezeichnet, steht die Abkürzung “OST” oder der Begriff “Original Soundtrack” in der Regel für die Musik, die im Film zu hören ist, wobei dabei im Film meist nur Ausschnitte der ganzen Titel zu hören sind.

Mehr Informationen über die oben aufgeführten Original Soundtracks (Hintergründe, Beteiligte) können gefunden werden, indem man auf das betreffende Cover klickt.

Neuigkeiten

“Live” von Lisa Charlotte Friederich feiert am 20. August die Berliner Kinopremiere

Der packende, dystopische Spielfilm “Live” von Regisseurin Lisa Charlotte Friederich feiert am 20. August um 19:30 Uhr im Revier Südost sein Berliner Debüt auf der großen Leinwand! Die Veranstaltung ist Open Air und wird mitorganisiert vom Berlin Lesbian Non-Binary Filmfest in Kooperation mit Mobile Kino. Vor dem Film gibt es eine (Video-)Performance von Rike Huy und nach…

Mehr lesen

Heute startet “Albträumer” von Philipp Klinger in den Kinos

Am 12. August 2021 kommt der bewegende Spielfilm “Albträumer” von Regisseur Philipp Klinger, ein Coming-of-Age Drama mit Mystery-Elementen, über das Label Artkeim² im Verleih von UCM.ONE bundesweit ins Kino. Philipp Klinger, der selbst in einem kleinen Dorf im Schwarzwald aufgewachsen ist, erzählt in seinem Spielfilmdebüt in großen Bildern von der Enge und Verzweiflung, die das Erwachsenwerden in…

Mehr lesen

“Albträumer” feiert am 12. August Kinostartpremiere in Berlin

Das bewegende Coming-of-Age Drama mit Mystery-Elementen “Albträumer” von Regisseur Philipp Klinger feiert am Donnerstag, den 12. August 2021, um 20:30 Uhr im City Kino Wedding in Berlin seine Kinostartpremiere. Neben dem Regisseur werden auch einige der Mitglieder des Casts und des Filmteams vor Ort sein. Der Film startet am selben Tag auf dem Label Artkeim²…

Mehr lesen

“Anonymous Animals” ab heute auf Blu-Ray, DVD und bei VoD-Portalen erhältlich

UCM.ONE veröffentlicht heute auf dem Label Artlkeim² den französischen Film “Anonymous Animals”von Baptiste Rouveure auf Blu-Ray, DVD und bei VoD-Portalen. Der experimentelle Spielfilm von Regisseur Baptiste Rouveure spielt in einer Welt, in der die Machtpositionen die Machtverhältnisse zwischen Mensch und Tier umgekehrt werden – die Positionen werden getauscht. In einem abgelegenen Feld oder anderswo kann jede Begegnung…

Mehr lesen

Der Film “Kahlschlag” von Max Gleschinski ist “Empfehlung der Woche” in der SZ Cinemathek

Jede Woche präsentiert eine bekannte Persönlichkeit ihre „Empfehlung der Woche“ in der Cinemathek (sz.de/cinemathek) der online-Version der Süddeutschen Zeitung in Kooperation mit Pantaflix. Wir freuen uns sehr, dass für diese Woche die Wahl auf “Kahlschlag” gefallen ist. Die Schauspielerin Karoline Schuch (“Hannas Reise”, “Ich bin dann mal weg”) hat den Debütfilm von Regisseur Max Gleschinski ausgewählt. Die…

Mehr lesen

“Anonymous Animals” von Baptiste Rouveure feiert heute hybrid seinen Kinostart

Der französische Film “Anonymous Animals”von Baptiste Rouveure startet heute im Verleih von UCM.ONE auf dem Label Artlkeim² hybrid in den Kinos. “Hybrid” bedeutet in dem Fall, dass der Film in einigen geöffneten Kinos gesehen werden kann, er steht aber auch gleichzeitig auf der Plattform Kino on Demand und über Cinemalovers in “virtuelle Kinosälen” zum Abruf zur Verfügung. Mit den…

Mehr lesen