Noble Demon

Die ersten Bands des noch jungen Labels, welches in der Szene jedoch bereits für ordentlich Furore sorgen konnte, sind hochkarätige Namen wie das Melodic Doom-Projekt Dawn of Solace (Tuomas Saukkonen), die Alternative-Goth-Einheit Mercury Circle aus Finnland  (Jaani Peuhu, Jaska Raatikainen), die schwedischen Black Metal-Meister Night Crowned (Henric Liljesand) und weitere etablierte Bands wie Gomorra, Zornheym, Kaunis Kuolematon, Neonfly, Oceanhoarse, Jaded Star, Humavoid und mehr …

Die folgenden Bands sind schon Teil der “Noble Demon Sippe“:

Begat The Nephilim

Begat The Nephilim ist eine amerikanische Blackened-Melodic-Death-Metal-Band aus dem südlichen New Hampshire, deren Sound mit Bands wie The Black Dahlia Murder, Behemoth, Cattle Cecapitation und Fleshgod Apocalypse vergleichbar ist. Seit der Gründung der Band im August 2012 haben Begat The Nephilim die Bühne mit hochkarätigen Acts wie Soulfly, Suicide Silence, Napalm Death, Suffocation, Dying Fetus, Morbid Angel, Job for a Cowboy, Dillinger Escape Plan und vielen anderen geteilt und an Touren/Festivals in den USA wie Summer Slaughter und dem New England Metal and Hardcore Festival teilgenommen.

Begat The Nephilim haben einen schweren und doch melodischen Sound und bringen eine frenetische und chaotische Live-Performance auf die Bühne, die einen bleibenden Eindruck bei den Menschen in den USA hinterlassen hat, da die Band mehrere landesweite Touren unternommen hat. Durch die Intensität, die harte Arbeit und den wachsenden Bekanntheitsgrad der Band erregten Begat The Nephilim die Aufmerksamkeit der in New York ansässigen, weltweit agierenden Managementfirma Extreme Management Group (EMG) und wurden 2015 in deren umfangreichen Roster aufgenommen. 

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Begat The Nephilim

Dawn of Solace

Als sich die Band Before The Dawn darauf vorbereitete, das dritte Album “The Ghost” aufzunehmen, erkannte der Bandleader Tuomas Saukkonen, dass er über 30 Songs geschrieben hatte. Die erste Idee war, einfach ein Doppelalbum für Before The Dawn zu planen, aber ein Teil des geschriebenen Materials begann zu langsam und dunkel für den “BTD-Stil” und Saukkonen beschloss, diese dunklere Richtung ein wenig weiter zu verfolgen und ein völlig neues Projekt namens Dawn Of Solace zu gründen. Das Debütalbum “The Darkness” erschien im Mai 2006 mit BTD-Sänger Lars Eikind und Jukka Salovaara (Gastgesang und Sologitarre). Nach der Veröffentlichung zwangen mehrere Probleme mit dem damaligen Label das Projekt, für unbestimmte Zeit in eine Pause zu gehen.

Es dauerte 13 Jahre und 14 Alben, bis eine Idee für einen Song entstand, der die Flamme entzündet, um Dawn Of Solace aus über einem Jahrzehnt der Ruhe zurückzubringen. Das neue Album “Waves” erweist sich als ein ehrliches Bild der aktuellen Zeit: Grau, schwer und dunkel, aber dennoch traurig, jedoch auch mit einer gewissen Schönheit und Stärke. Schon während der Aufnahmen zu “Waves” war klar, dass Dawn Of Solace dieses Mal kein weiteres Jahrzehnt zwischen den Alben verstreichen lassen wird. Und so kommt es auch, dass das dritte Album “Flames Of Perdition” im November 2021 erscheinen wird.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Dawn of Solace

Gomorra

Nach den international erfolgreichen Burning Witches sind Gomorra ein weiterer musikalischer “Exportsschlager” aus der Alpenrepublik, denn Gomorra mischt die Heavy Metal Szene immer wieder auf.

Das Line-up besteht aus erfahrenen und virtuosen Vollblutmusikern, die zuvor bei Bands wie Gonoreas und Atlas&Axis bereits erste Erfolge feiern konnten. Mit ihren Songs machen sie eine Art Spagat zwischen Heavy-, Power- und Thrash-Metal. Die Produktionen werden bei und mit V.O. Pulver im Little Creek Studio (Destruction, Burning Witches, Nervosa…) aufgenommen und klingt daher immer frisch, dynamisch und kraftvoll.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Gomorra

Humavoid

Gut durchatmen, bevor man sich mit diesen progressiv-aggressiven Finnen auf eine Achterbahn des raffinierten Wahnsinns mitnehmen lässt. Hinter ihrer doppelten Schrei-Attacke mit einem mehrdimensionalen Hybrid aus heruntergestimmten High-Tech-Gitarrenriffs und Jazz-Fusion-Piano-Licks liefert Humavoid eine glühende und unvorhersehbare Mischung aus Progmetal, die mühelos von chaotischen Schlägen zu ansteckenden Refrains und zurück wechselt.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 hat Humavoid einige unabhängige Veröffentlichungen mit lobenden Kritiken herausgebracht und ihre Fangemeinde durch lebhafte Live-Shows und mehrere Musikvideos, die alle von der Band selbst produziert wurden, stetig vergrößert. Das kommende Album ist ihr bis dato aggressivstes Werk, ohne die experimentelle Seite der Band zu vernachlässigen.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Humavoid

Jaded Star

Nachdem Maxi Nil (ehemals Visions Of Atlantis) und Raphael Saini (ehemals Iced Earth) jahrelang rund um den Globus getourt und dabei das Publikum gefesselt hatten, machten sie sich gemeinsam auf den Weg zu ihrem ganz eigenen und brandneuen musikalischen Abenteuer, das unter dem Namen Jaded Star bekannt wurde. Das Debütalbum der Band, “Memories From The Future” (Sensory Records / 2015), eroberte die harte Szene im Sturm und brachte Jaded Star nicht nur dazu, die Bühne mit Acts wie Moonspell, Epica, Xandria, Draconian und vielen anderen zu teilen, sondern baute sich auch eine treue und weltweite Fangemeinde auf.

Die Jahre vergingen, und nach einer denkwürdigen und intensiven Reise mit Hunderten von Shows auf der ganzen Welt war es für die Band an der Zeit, ihr nächstes musikalisches Kapitel aufzuschlagen. Im Jahr 2019 betraten Jaded Star das Studio, nicht nur mit neuen Ideen und bereit, die Dinge auf die nächste Stufe zu heben, sondern auch mit einer neuen Besetzung…

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Jaded Star

Kaunis Kuolematon

Die Verkörperung des finnischen melancholischen Metals Kaunis Kuolematon veröffentlichte ihr drittes Album am Ende des Jahres 2020. Die Aufnahmen des Albums wurden in den Deep Noise Studios, Finnland, durchgeführt (Bloodred Hourglass, Wolfheart, Dawn Of Solace, To/Die/For) und werden aktuell abgemischt. Das Artwork wird aktuell parallel kreiert von  Niko Anttila (Wolfheart, Sabaton usw.). Bislang hat Kaunis Kuolematon zwei Alben, eine EP und mehrere Singles veröffentlicht, die schon jetzt auf allen Plattformen viel gestreamt wird (z.B. 20 000 Zuhörer pro Monat auf Spotify, ohne Neuveröffentlichungen) und hat eine sehr reale Fangemeinde gewonnen.

Der einzigartige und wiedererkennbare Sound der Band hat die typischen Grenzen des Doom Metal erweitert, was ihr gleichzeitig viel Aufmerksamkeit verschafft hat: Der Klang kann von schöner Melancholie und leisem Gesang plötzlich in extrem getriebenes Metall und energische Schreie wechseln. Das macht ihre Musik aus, die ein großes Publikum aus vielen Metal-Subgenres anspricht. Die Band singt in finnischer Sprache, was das Mysterium der Band noch verstärkt.  

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Kaunis Kuolematon

Mercury Circle

Jaani Peuhu, Produzent, Songwriter und Musiker aus Helsinki, Finnland, ist der Schöpfer der Darkwave-Elektronik-Band “Iconcrash“, die 2005 ihr erstes Album “Nude” herausbrachte, dem zwei weitere Alben folgten. 2015 machte sich Jaani an sein Soloprojekt und veröffentlichte sein erstes Album “Tear Catcher“. Jaani schloss sich Swallow the Sun während der Produktion ihres (2019) Albums “When A Shadow Is Forced Into The Light” an, das die finnischen Album-Charts auf Platz 1 erreichte. Jaani führte die Albumcharts auch mit dem Schreiben und Produzieren des Albums “Thornstar” der deutschen Dark-Rock-Band Lord of the Lost (2018) an und wurde für Hallatars Debütalbum “No Stars Upon The Bridge” (2018), das er ebenfalls produzierte und mischte, für den finnischen Grammy-Preis “Emma” nominiert.

Obwohl Jaani Peuhu sich auf seine Karriere als Produzent konzentrieren wollte, brachte ihn die Tournee mit Hallatar und Swallow the Sun dazu, wieder mit seiner eigenen Musik zu touren. Er hatte die einzigartige Idee, das Genre des “New Doom” zu schaffen. Daraus wurde Mercury Circle geboren. Mercury Circle steht für eine neue Richtung des Dark Metal, durchdrungen von kraftvollen Synth/Elektro-Wellen und Doom.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Mercury Circle

Neonfly

Mit zwei von der Kritik gefeierten Alben im Gepäck stürmen Neonfly seit 2011 die Hauptbühnen von Festivals und touren als Vorband für einige der größten Namen des Rock, darunter Alice Cooper, Dragonforce, Anvil, Gamma Ray & Magnum. Ihre wild-dynamischen Live-Performances, die wilde Musikalität, einen frenetisch energetischen Frontmann und einen feuerspeienden Gitarristen kombinieren, haben ihnen einen wachsenden Ruf als fesselnde musikalische und visuelle Live-Attraktion eingebracht.

Zusammen mit dem Rest der Welt haben Neonfly die Entbehrungen des Lockdowns während der globalen Pandemie ertragen, aber sie haben sich nicht davon abhalten lassen, neue Partnerschaften zu schmieden. Die Band hat einen neuen Plattenvertrag mit dem deutsche Label Noble Demon abgeschlossen und ein neues Management mit dem aufstrebenden Unternehmen Guilty Gorilla engagiert. Neonflys drittes Album “The Future, Tonight” erschien im Juni 2021 auf dem deutschen Label Noble Demon.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Neonfly

Night Crowned

Im gefrorenen Teil von Europas nördlichstem Reich schwärmt ein neuer, schlitternder Samen im Herzen der schwedischen Szene – bekannt als Night Crowned. Als Brut, die aus einer unheiligen Gemeinschaft zwischen der gegenwärtigen und den früheren Mitgliedern der Mertal-Szene wie Dark Funeral, Nightrage und Cipher System gebildet wird, wird dieser Befall von einer Gerüchteküche zu einer vollständigen Pandemie wachsen.

Die musikalische Vision von Night Crowned ist ebenso klar wie eindringlich: Ein Wiedererwachen der Klänge, die aus den einflussreichsten Acts und Meisterwerken der skandinavischen 90er Jahre stammen. Trotz eines schon vorhandenen Katalogs von über fünfzehn abendfüllenden Alben sind die erfahrenen und kampferprobten Veteranen von Night Crowned immer noch hungrig wie ein gefräßiges Monster, um die entsetzlich melodisch aufgeladene, geschwärzte Totenmusik zu erzeugen.

Es wird keine Warnung geben. Kein Gegenmittel und kein Heilmittel. Zuerst fühlst du dich übel, dann wird dein Körper von schwarzen Geschwüren bedeckt sein und schließlich werden sowohl dein Geist als auch deine Materie gründlich von der Kraut- und Knollenfäule infiziert worden sein. Wenn es so weit ist, wird die nächtliche  Krönung erfolgen. 

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Night Crowned

No Raza

No Raza ist eine Death Metal Band, die 1997 in Kolumbien, Südamerika, gegründet wurde und heute in Florida, USA, ansässig ist. Ihre erstaunlichen Inszenierungen stellen die Verwüstung einer Welt im Krieg und die Bereitschaft derjenigen, die die Wahrheit bewachen, wieder her, um unsere angestammten Kulturen und die Überreste einer kranken sterbenden Erde zu verteidigen.

No Raza hat die Bühne mit weltweit bekannten Bands bei großen Festivals und Tourneen in vielen verschiedenen Ländern wie Mexiko, Großbritannien, USA, Kolumbien SA geteilt. No Raza zeichnet sich auch durch beeindruckende Live-Shows aus, die mit visueller Atmosphäre, Ästhetik und Klang an die Essenz der Vorfahren und die südamerikanischen indigenen Kulturen erinnern, ebenso wie durch Videos mit hochkarätigen Produktionen, die sie zu mehreren Auszeichnungen wie in MTV 3 Dallas, USA, Mexiko und Kolumbien geführt haben. No Raza wird weiterhin hart und intensiv daran arbeiten, höhere Positionen unter den anderen großartigen Bands zu erreichen und das tun, was sie am besten können: “Death Metal”!

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: No Raza

Oceanhoarse

Oceanhoarse ist eine Band aus Helsinki, Finnland, die laut eigener Definition “heavy fucking metal” spielt. Oceanhoarse mag ein Newcomer auf dem Gebiet des Heavy Metal sein, aber Junge, sie kommen schnell – und laut. Die in Helsinki ansässige Band mit Ben Varon (ex-Amoral) an der Gitarre, Jyri Helko (Warmen, ex-For The Imperium) am Bass, Oskari Niemi am Schlagzeug und Joonas Kosonen am Gesang tourte bereits ausgiebig in Finnland, Tokio, Japan und ganz Europa (als Support von Nightwish-Sänger-Bassist Marko Hietala).

In der Tat setzt die Heavy-Metal-Gruppe ein Statement gegen computerisierte Metal-Musik, bei der es schwer zu erkennen ist, was echt ist und was nicht – bei dieser Band, die für ihre wilde Energie auf der Bühne gelobt wird, ist das, was man sieht, was man bekommt, ohne Backing-Tracks; eine Seltenheit im Bereich der Heavy-Musik heutzutage. Das Debüt-Studioalbum von Oceanhoarse wird im Spätsommer 2021 auf Noble Demon erscheinen.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Oceanhoarse

Plaguestorm

Viele neue Bands kämpfen, streben und verfolgen jede Möglichkeit für einen Gig, um irgendwie gehört zu werden. Plaguestorm ist so gesehen keine Band im eigentlichen Sinne, aber die Anstrengung und der Kampf einer einzelnen Person scheint der jeder Band mit vielen Mitgliedern gleich zu sein. Plaguestorm ist ein Studioprojekt, und die Ideen des Gründers sind klar: Melodic Death Metal. Bands, die im auf seinem Weg beeinflusst haben, sind u.a. In Flames, Dark Tranquility, Hypocrisy, Soilwork … das ist für ihn der Weg nach vorn… Das Projekt wurde von Sebastián Pastor Anfang 2014 in der Stadt Bahía Blanca, Argentinien, gegründet, mit einem Sound, der den alten und neuen Melodic Death Metal verbindet.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Plaguestorm

Red Moon Architect

Red Moon Architect ist eine melodische Doom Metal-Band, die aus Finnlands düstersterer Stadt Kouvola stammt und von der Kritik gefeierte Alben veröffentlicht hat, die Musikfans auf der ganzen Welt über Genregrenzen hinweg erreichen konnten. Das erste Album “Concealed Silence” wurde 2012 als Soloprojekt des Schlagzeugers Saku Moilanen mit zwei Gastsängern, Frans Aalto und Anni Viljanen bei Inverse Records veröffentlicht, Das zweite Studioalbum “Fall” wurde 2015 von Playground Music Finland veröffentlicht. Das dritte Album “Return of the black butterflies” folgte 2017 bei Inverse Records. 2019 erschien die streng limitierte  „Underground-Veröffentlichung“ “Kuura“. Das einziges physische Format dieses Albums war Vinyl, produziert vom Label The Vinyl Division.

Ihr fünftes Album “Emptiness eigers the most” wird nun beim Label Noble Demon erscheinen. Es wurde von Saku Moilanen in den Deep Noise Studios produziert und abgemischt sowie von Tony Lindgren in den Fascination Street Studios gemastert. 

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Red Moon Architect

Repentance

Gegründet 2018 vom ehemaligen Soil und Dirge Within Gitarristen Shaun Glass und beheimatet in Chicago, Illinois, spielen Repentance schweren aggressiven Metal, der voller Details, Groove und Intensität steckt. Im Frühjahr 2018 veröffentlichte die Band ihre ersten beiden Demotracks, gefolgt vom 2020er Debütalbum “God For A Day“. Durch zahlreiche und energiegeladene Shows, mit hochkarätigen Acts wie Trivium, Devildriver, Jinjer, Skull Fist, Toxic Holocaust, Sacred Reich und anderen, wurde die Band schnell für einen unverwechselbaren, drückenden und dennoch dynamischen Sound bekannt.

Im September 2021 haben Repentance ihr weltweites Signing bei dem deutschen Label Noble Demon bekannt gegeben und ihre neue Single “Reborn” veröffentlicht, auf der kein Geringerer als Corey Beaulieu von den mächtigen Trivium ein Gastsolo an der Gitarre spielt. “Reborn” ist sowohl ein erster Einblick in die kommende EP der Band, welche noch in diesem Jahr erscheinen soll.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Repentance

S.O.R.M

Die 2017 gegründete Band S.O.R.M, bestehend aus Micke Holm (Gitarre and Vocals), Johan Ostram (Bass) und Robin Wernebratt (Schlagzeug)ist eine Hard-Rock/Havy-Metal-Band aus Lidkoping, Schweden. Durch die Verschmelzung von zeitgenössischem und traditionellem Hard Rock und Heavy Metal bestätigte S.O.R.M seinen Platz als ein Act, der ein breites Heavy-Music-Publikum anspricht.

Im Jahr 2018 erlangte S.O.R.M die Aufmerksamkeit der führenden internationalen US-Agentur für Heavy Metal Musik Extreme Management Group, was dazu führte, dass S.O.R.M in eine Liste aufgenommen wurde, die hochkarätige Acts wie Suffocation, Cattle Decapitation und Misery Index umfasst. Kurz nach ihrem Beitritt zu EMG veröffentlichte die Band eine eigenständige Single mít dem Titel “Demon Child“. Im Jahr 2020 unterschrieb die Band beim Label Noble Demon und wird darauf Ende 2020 das schon lange erwartete Debütalbum veröffentlichen.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: S.O.R.M

The Vice

Es begann im Jahr 2012 in Stockholm, Schweden, The Vice startete mit der 5-Track-EP “Let Me Go“. Obwohl es eine ziemlich geradlinige, punkartige Veröffentlichung war, wurden schon hier die finsteren Wurzeln der Band (alle Mitglieder sind in Nordschweden geboren und aufgewachsen) von Anfang an präsent. In den folgenden Jahren folgten eine Reihe weiterer Singles, Videos, das Debütalbum „Selftitled“, viele Shows in Schweden, zwei Konzerte in England und die in der Folge auch die erste Europatournee.

Anfang 2017 veröffentlichte The Vice die Single “A Prayer Cast In Stone“, der den Weg der weiteren Zukunft der Band markierte. Zum ersten Mal als Trio und mit einer ehrlicheren und härteren Herangehensweise wurden erste Schritte in das unternommen, was eines Tages werden wird und das im August 2020 erscheinende zweite Album “White Teeth Rebellion” vorbereitete.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: The Vice

Tulkas

Mit zehn Jahren Karriere und zwei Studioalben in der Bandgeschichte sind die aus Querétaro, Mexiko, stammenden Thrash Metal-Verrückten Tulkas wahre Meister ihres Handwerks und schaffen unvergessliches, mitreißendes und unendlich energiegeladenes Material. Wütende Schnellfeuer-Riffs und unerbittlich schnelle Tempi, die in reiner Thrash-Exzellenz enden. Ihr ekstatischer Sound brachte sie nicht nur dazu, die Bühnen mit Lamb of God, Havok, Onslaught, Nervosa und vielen anderen zu teilen, sondern sie spielten auch auf den größten Festivals in Mexiko sowie auf renommierten europäischen Festivals wie dem Wacken Open Air 2016. Auf ihrer kommenden Veröffentlichungen zeigen Tulkas sowohl ihren klassischen Thrash Metal-Sound, schließen sich aber gleichzeitig auch der neuen Welle des Thrash Metal mit aggressiveren, schnelleren und technischeren Kompositionen, die die perfekte Vorspeise für eine volle Länge sind, an.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Tulkas

Zornheym

Zornheym ist eine symphonische, extreme Heavy-Metal-Band aus Stockholm, Schweden, die von Multiinstrumentalist und Songschreiber Zorn gegründet und geleitet wurde. Nachdem er sich von der Black-Metal-Band Dark Funeral getrennt hatte, war Zorn entschlossen, den traditionellen “Metal-meets-Symphony”-Ansatz auf den Kopf zu stellen, und Zornheym entwickelte sich schnell von einer ehrgeizigen Idee zu einem dramatischen musikalischen und erzählerischen Konzept, das sich um die Schrecken einer psychiatrischen Anstalt und ihrer Gefangenen dreht.

Mit dem ersten Album “Where Hatred Dwells and Darkness Reigns” (2017) wurden das erschreckende Konzept der “Anstalt” und die darin enthaltenen schrecklichen Charaktere vorgestellt. Seitdem wird der Sound von Zornheym als kraftvoll und cineastisch beschrieben, und das mit Spannung erwartete zweite Album der Band lädt dazu ein, diese Erfahrung in “The Zornheim Sleep Experiment” fortzusetzen, das tief in den Eingeweiden der Anstalt spielt.

Weitere Informationen über die Band und die bisherigen Veröffentlichungen: Zornheym

Aktuelle Alben auf Noble Demon:

Aktuelle EPs auf Noble Demon:

Aktuelle Singles auf Noble Demon:

Aktuelle Compilation auf Noble Demon:

Aktuelle Videos:

Dawn of Solace - Event Horizon

Begat The Nephilim - The Grand Procession

Zornheym - The Revelation

Mercury Circle - Like Matches

Jaded Star - A Pain All Mine

Repentance - Reborn

The Vice - A Barren State

Oceanhoarse - From Hell To Oblivion

Night Crowned - Fjättrad

Neuigkeiten

“Dawn of Solace” mit neuer Single und Musikvideo “Event Horizon” (Noble Demon)

Kürzlich kündigt Dawn of Solace, das Soloprojekt von Wolfheart’s Tuomas Saukkonen, das drittes Studioalbum “Flames of Perdition” an, welches auf dem deutschen Label Noble Demon veröffentlicht wird. Ursprünglich für den 12. November geplant, musste das Album jedoch aufgrund der weltweiten Situation in Presswerken, und den damit verbundenen Verzögerungen bei der physischen Produktion, auf den 28.…

Mehr lesen

Oceanhoarse veröffentlichen kurz vor der Tour neues lyric video: “Fields of Severed Dreams”

Am 20. August veröffentlichten die finnischen Musiker von Oceanhoarse ihr aktuelles Album “Dead Reconing” via Noble Demon und aus selbigem präsentiert uns die Band heute ein brandneues Lyric Video zu “Fields of Severed Dreams”. Außerdem wird die Band demnächst für eine 22-tägige Tour zusammen mit den schwedischen Progressive Metal-Meistern Seen und Port Noir unterwegs sein. Tickets sind…

Mehr lesen

“Jaded Star” veröffentlichen neues Musikvideo zu “A Pain All Mine” (Noble Demon)

Zur Feier des 1. Jahrestages ihres aktuellen Albums “Realign” melden sich Jaded Star mit der Live-Version ihrer Single “A Pain All Mine” zurück, die live im The Crow Club Athen gefilmt und aufgenommen wurde! “Wir hatten das Bedürfnis, diesen Song live zu spielen, um den ersten Geburtstag unseres Albums zu feiern, weil es der persönlichste…

Mehr lesen

Repentance veröffentlichen Single “No Innocence” von kommender EP (Noble Demon)

Am 26. November erscheint “Volume I – Reborn”, die brandneue EP der Chicago, Illinois – Metaller Repentence. Mit fünf Tracks aggressiver und technischer Kompositionen liefert die Band ein beeindruckendes Noble Demon-Debüt und einen perfekten Appetizer für ein Full-Length Album, welches in nicht allzu ferner Zukunft folgen wird! Nach dem bereits veröffentlichten Track “Reborn” (feat. Corey Beaulieu…

Mehr lesen

Oceanhoarse touren mit Soen und “Port Noir” durch Europa

Nach der Veröffentlichung ihres aktuellen Albums “Dead Reckoning” am 20. August (Noble Demon) haben die finnischen Musiker von Oceanhoarse nun eine Europatournee zusammen mit den schwedischen Progressive Metal-Meistern Soen und Port Noir angekündigt. Die 22-tägige Tour, durch nicht weniger als 11 Länder, findet im November und Dezember 2021 statt. Tickets sind hier ab jetzterhältlich. Gitarrist…

Mehr lesen

Ab heute erhältlich: “II: The Grand Procession” von “Begat the Nephilim” (Noble Demon)

Begat The Nephilim wurden 2012 gegründet und haben eine intensive und unverkennbare Laufbahn hingelegt, in der sie die Bühne mit bekannten Acts wie Deicide, Kataklysm, Soulfly, Suicide Silence, Napalm Death, Suffocation, Morbid Angel oder vielen anderen teilten und an namhaften Touren/Festivals in den USA, wie Summer Slaughter und dem New England Metal and Hardcore Festival, teilnahmen. Die…

Mehr lesen