Kaunis Kuolematon

Die Verkörperung des finnischen melancholischen Metals Kaunis Kuolematon veröffentlicht ihr drittes Album am Ende dieses Jahres. Die Aufnahmen des Albums wurden in den Deep Noise Studios, Finnland, durchgeführt (Bloodred Hourglass, Wolfheart, Dawn Of Solace, To/Die/For) und werden aktuell abgemischt. Das Artwork wird aktuell parallel kreiert von  Niko Anttila (Wolfheart, Sabaton usw.). Bislang hat Kaunis Kuolematon zwei Alben, eine EP und mehrere Singles veröffentlicht, die schon jetzt auf allen Plattformen viel gestreamt wird (z.B. 20 000 Zuhörer pro Monat auf Spotify, ohne Neuveröffentlichungen) und hat eine sehr reale Fangemeinde gewonnen.

Der einzigartige und wiedererkennbare Sound der Band hat die typischen Grenzen des Doom Metal erweitert, was ihr gleichzeitig viel Aufmerksamkeit verschafft hat: Der Klang kann von schöner Melancholie und leisem Gesang plötzlich in extrem getriebenes Metall und energische Schreie wechseln. Das macht ihre Musik aus, die ein großes Publikum aus vielen Metal-Subgenres anspricht. Die Band singt in finnischer Sprache, was das Mysterium der Band noch verstärkt.

Bisher hatte Kaunis Kuolematon Auftritte als Support-Act für Bands wie Omnium Gatherum, Wolfheart, Cult of Luna, Vorna und October Tide sowie bei Festivals und eigenen Shows in ganz Finnland.

Bisherige Diskografie:

  • Kaunis kuolematon • EP (2012)
  • En ole mitään • Single (2013)
  • Kylmä kaunis maailma • Album (Violent Journey 2014)
  • Eloton • Single (Playground Music Finland 2017)
  • Tuhottu elämä • Single (Haminian Sounds 2017)
  • Vapaus • Album (Haminian Sounds 2017)
  • Palava maa • Single (2017)
  • Elämä ei tarvitse minua • EP (2019)
  • Paha ihminen • Single (2019)

Die Band besteht aus Olli Suvanto [Vocals], Mikko Heikkilä [Clean Vocals and Rhythmus Gitarre], Ville Mussalo [Gitarre], Jarno Uski [Bass] and Miika Hostikka [Schlagzeug].

Veröffentlichungen auf dem Label Noble Demon:

Videos:

Hautajaiset (Official Lyric Video)

Kylmä Maa (Video)

Paha Ihminen (Video)

Neuigkeiten

Kaunis Kuolematon veröffentlichen die Single und das Video “Hautajaiset” (Noble Demon)

Die finnischen Melancholic Doomsters Kaunis Kuolematon, welche erst kürzlich einen Deal beim Label Noble Demon unterzeichneten, haben die zweite Single “Hautajaiset” (deutsch: “Beerdigung”) aus ihrem kommenden, dritten Album veröffentlicht, welches am 27. November das Licht der Welt erblicken wird. 9 Titel voller melancholischer Dunkelheit, apokalyptisch und destruktiv, Melodien, die ebenso beflügelnd wie depressiv sind -…

Mehr lesen

Melancholic Doom Schwergewichte Kaunis Kuolematon präsentieren neues Musikvideo zu „Kylmä Maa“!

Die finnischen Melancholic Doom Metaler Kaunis Kuolematon werden am 27. November ihr drittes Album via Noble Demon veröffentlichen, welches den Titel „Syttyköön Toinen Aurinko“ trägt. Wunderschöne melancholischen Klanglandschaften mit sanftem Gesang, treffen auf Extreme Metal und energische Schreie. 2012 gegründet und nicht davor zurückschreckend, musikalische Grenzen zu überschreiten und die Stereotypen des Doom Metal zu erweitern,…

Mehr lesen

“Dawn of Solace” veröffentlich neues Video “Numb” im Rahmen der “Acoustic Cabin Sessions”

Am 24. Januar veröffentlichte Wolfheart / Before the Dawn Mastermind Tuomas Saukkonen sein von der Kritik gefeiertes zweites Soloalbum „Waves“ auf dem Label Noble Demon. Als wahrer Meister seines Werks, entführt Saukkonen mit Dawn of Solace den Hörer in eine Welt der tiefsten Melancholie, gefüllt mit schweren Doom Hymnen und Klang-Landschaften feinsten Melodic Metals. Gemeinsam mit Freund und Labelkollegen…

Mehr lesen

Finnische Melodic Doom Band “Kaunis Kuolematon” unterschreibt weltweiten Vertrag bei Noble Demon!

Das von Nuclear Blast-Veteran Patrick Walch und UCM.ONE neu gegründete Label wird Ende diesen Jahres das mit Spannung erwartete, dritte Album der Doom Metaler aus Finnland veröffentlichen. Mit bereits zwei produzierten Alben, einer EP und mehreren Singles sind Kaunis Kuolematon (Bandmitglieder: Olli Suvanto [Vocals], Mikko Heikkilä [Clean Vocals and Rhythmus Gitarre], Ville Mussalo [Gitarre], Jarno Uski [Bass] and Miika…

Mehr lesen