“Kim hat einen Penis” (Darling Berlin) startet heute bundesweit in den Kinos

Der neue Film von Philipp Eichholtz “Kim hat einen Penis” (Darling Berlin) startet heute in den deutschen Kinos. Am Abend feiert das Filmteam mit Darling Berlin den Start ab 20.30 Uhr im Cineplex Berlin-Neukölln. Die Komödie erzählt die Geschichte der jungen Pilotin Kim (Martina Schöne-Radunski), die sich aus einer Laune heraus in der Schweiz einen…

Mehr lesen

“Die endlose Nacht” (Darling Berlin) im Kino in Hannover, Freiburg, Berlin, Weimar und Wiesbaden

In Gedenken an die am Ostersonntag 2019 verstorbene deutsche Schauspielikone Hannelore Elsner präsentieren ab dem Wochenende mehrere Kinos “Die endlose Nacht” (Darling Berlin) von Will Tremper. Der mit vielen Preisen ausgezeichnete Film von 1963 gilt als einer der Lieblingsfilme von Hannelore Elsner und ist zugleich eine ihrer ersten großen Filmrollen. Die Geschichte erzählt eine Nacht…

Mehr lesen

Deutschlandpremiere vom “Los Reyes” (NONFY Documentaries) beim DOK.fest München

Der Dokumentarfilm “Los Reyes” (NONFY Documentaries) feiert auf dem Dok.fest München (vom 8.-19. Mai 2019) seine Deutschland-Premiere. Der Film erzählt die Geschichte der chilenischen Skatepark-Jugend in Santiago aus der Perspektive zweier Straßenhunde Chola und Football. Die beiden Streuner lauschen den Gesprächen der Jugendlichen, die Tag für Tag auf ihren Boards in ihrem Revier abhängen, Bier…

Mehr lesen

Gedenken an Hannelore Elsner – “Die endlose Nacht” (Darling Berlin) zurück im Kino

“Ich will, dass Menschen diesen Film sehen!” sagte die am Ostersonntag  2019 verstorbene Schauspielikone Hannelore Elsner über “Die endlose Nacht” (Darling Berlin) von Will Tremper, einen ihrer Lieblingsfilme. Ihre Rolle des Starlets Sylvia Stössi ist ihre erste große Hauptrolle. Der Kinofilm von 1963 erzählt eine Nacht am Berliner Flughafen Tempelhof. Mehrere Passagiere sind wegen Nebel gestrandet…

Mehr lesen

“Schwimmen” (Darling Berlin) gewinnt Kamerapreis beim 15. achtung berlin – new berlin film award

Anne Bolick hat beim 15. achtung berlin – new berlin film award für den Spielfilm “Schwimmen” (Darling Berlin) von Luzie Loose den Preis für die beste Kamera gewonnen. Der von UCM.ONE und Darling Berlin ausgelobte Preis für den besten Schauspieler ging an Leonard Kunz für seine Rolle in “Das schönste Paar”, der Preis für die…

Mehr lesen

“Schwimmen” (Darling Berlin) startet im Wettbewerb von achtung berlin – new berlin film award

Der Film “Schwimmen” (Darling Berlin) von Luzie Loose startete heute Abend im Wettbewerb von achtung berlin – new berlin film award im Kino Babylon-Mitte. Handlung: Elisa und Anthea, beide 15, lernen sich in einer Zeit großer Krisen in ihren jungen Leben kennen. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem sie alles, was…

Mehr lesen

“Datsche” von Lara Hewitt heute im Rahmen des achtung berlin Festivals erstmalig in Berlin zu sehen

Heute um 20:30 Uhr kann im Rahmen des Festivals achtung berlin – new berlin film award der Film “Datsche” von Lara Hewitt erstmals in Berlin im Kino Lichtblick gehen werden. Eine weitere Möglichkeit,m den Film zu sehen, gibt es zudem am Dienstag, den 16.04.2019 um 17:30 Uhr im Kino Babylon. Der Film Datsche handelt vom New…

Mehr lesen

„Kim hat einen Penis“ (Darling Berlin) hat 15. achtung berlin Festival feierlich eröffnet

Vor 600 begeisterten Zuschauern ist am Mittwochabend mit dem neuen Film von Philipp Eichholtz „Kim hat einen Penis“ (Darling Berlin) im Kino International der 15. achtung berlin – new berlin film award gestartet. Bis zum 17. April laufen in sieben Berliner Locations in sieben Wettbewerben 77 Filme aus Berlin und Brandenburg. Philipp Eichholtz präsentierte neben seinen…

Mehr lesen

Heute vor 5 Jahren: Darling Berlin startet mit “Love Steaks” in den Kinos

Vor 5 Jahren startete am am 27. März 2014 mit “Love Steaks” der erste Darling Berlin Film in den deutschen Kinos. Der Film von Jakob Lass erhielt zahlreiche Auszeichnungen, war als Höhepunkt 2014 als bester Film für den deutschen Filmpreis Lola nominiert. In Deutschland hatte der Film über 35.000 Kinobesucher und galt neben Jakob Lass…

Mehr lesen