Der französische Schauspieler Michel Piccoli ist am 12. Mai 2020 verstorben

Wie die Familie heute mitteilte, ist der französische Schauspieler Michel Piccoli am 12. Mai 2020 im Alter von 94 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls gestorben. Er gehörte zu den ganz großen Stars des französischen Films und spielte in mehr als 220 Filmen mit, darunter in Klassikern wie „Die Verachtung“ von Jean-Luc Godard, „Belle de Jour“ und…

Mehr lesen

“Kahlschlag” von Max Gleschinksi feiert bundesweiten Kinostart mit Premieren in Berlin und Rostock

Der packende Spielfilm „Kahlschlag“ des Rostocker Regisseurs Max Gleschinksi kommt diesen Donnerstag, den 05. März 2020, bundesweit ins Kino, und aus diesem Anlass feiern wir am Mittwoch davor (04. März 2020) in Berlin im Kino Moviemento und am Donnerstag (05. März 2020) in Rostock im Lichtspieltheater Wundervoll (Frieda 23) Premiere. In Berlin werden der Regisseur und…

Mehr lesen

UCM.ONE auf der 70. Berlinale und der EFM 2020

Das Team der UCM.ONE ist dieses Jahr vom 20.Februar bis 01. März auf der 70. Berlinale präsent. Die Berlinale (oder in langer Form: Internationale Filmfestspiele Berlin) ist ein jährlich in Berlin stattfindendes Filmfestival. Sie zählt neben denen Filmfestivals in Cannes und Venedig zu den wichtigsten Filmfestivals in Europa und weltweit. Die EFM (oder in langer Form: European Film Market) ist…

Mehr lesen

Bernhard Conrad zweimal als bester Schauspieler für seine Rollen in “Kahlschlag” ausgezeichnet

Bernhard Conrad gewann für seine Doppelrolle im Film “Kahlschlag” sowohl bei dem Retro Avant Garde Film Festival (RAGFF) in Venedig als auch beim Satisfied Eye International Film Festival in London den Preis als “Bester Schauspieler”. Wir gratulieren ganz herzlich! Der Film “Kahlschlag” von Max Gleschinski ist mit Florian Bartholomäi, Bernhard Conrad, Maike Johanna Reuter und…

Mehr lesen

Der Film “Kahlschlag” (Artkeim²) gewinnt den Camgaroo Award

Der Thriller Kahlschlag”, der in 2020 von UCM.ONE über das Label Artkeim² ins Kino gebracht wird, gewinnt in München den „Sonderpreis Spielfilm“ beim Independent Filmpreis Camgaroo Award. Am 27.11.2019 fand die Award Night in München statt, bei der der Gewinner bekanntgegeben wurde. Beim Camgaroo Award handelt es sich um „eine Filmpreisverleihung für junge und unabhängige Filmemacher“,…

Mehr lesen

“cinefest – XVI. Internationales Festival des deutschen Film-Erbes” in Hamburg eröffnet

Heute wird im Kommunalen Kino Metropolis (Kleine Theaterstr. 10) in Hamburg feierlich das diesjährige cinefest – XVI. Internationales Festival des deutschen Film-Erbes eröffnet, welches vom 16. bis 24. November in Hamburg stattfinden. UCM.ONE ist in diesem Jahr erstmalig als Partner mit dabei. Zukünftig werden cinefest und UCM.ONE regelmäßig auserlesene Filmperlen veröffentlichen, die im Rahmen des Festivals…

Mehr lesen

Édition Film Noir Nº 2: “Das Todeshaus am Fluss” ab heute erhältlich

Mit “Das Todeshaus am Fluss” (1950) von Fritz Lang setzt UCM.ONE auf dem Label Artkeim² die Édition Film Noir fort. Nach “Der Mann, den keiner kannte” erscheint nun auch dieser Filmklassiker, ein spätes Werk von Meisterregisseur Fritz Lang, sowohl auf DVD als auch VoD, wobei die physische Erstauflage zum Start in limitierter Auflage in einem…

Mehr lesen

Édition Film Noir Nº 1: “Der Mann, den keiner kannte” ab heute erhältlich

Der Film “Der Mann, den keiner kannte” von John Gilling erscheint erstmals als DVD in Deutschland in der ungekürzten Kinofassung und im originalen CinemaScope Widescreen-Format im Rahmen der Édition Film Noir als Nº 1 in einer streng limitierten Mediabook-Ausführung. Als Schauspieler*innen sind u.a. mit dabei: Victor Mature („Samson und Delilah“), Trevor Howard („Der dritte Mann“) und Anita…

Mehr lesen

UCM.ONE ist bei der 72. Ausgabe des „Festival del film Locarno 2019“ mit dabei

Das „Festival del film Locarno“ (deutsch: „Film Festival Locarno“) – in diesem Jahr vom 7. bis 17. August 2019 – ist die 72. Ausgabe des bekannten internationalen Filmfestivals, das seit 1946 in der Stadt Locarno in der Schweiz stattfindet. Nach dem Abgang des künstlerischen Leiters Carlo Chatrian zur Berlinale zeichnet erstmals die Französin Lili Hinstin…

Mehr lesen