Zoltan Paul mit „Breakdown in Tokyo“ (Darling Berlin) auf Kinotour

Regisseur und Hauptdarsteller Zoltan Paul stellt seinen neuen Film „Breakdown in Tokyo – Ein Vater dreht durch“ (Darling Berlin) auf einer mehrtägigen Kinotour durch Deutschland vor. Die Screening in Anwesenheit von Zoltan Paul starten am 28. August im Abaton in Hamburg. Zum Kinostart am 30.8. findet im City Kino Wedding zudem ein Konzert mit der Filmband…

Mehr lesen

Tuxedo veröffentlicht Album „Standpoint Perspective“ auf Plastic City. Play

Der polnische Musiker und DJ Tuxedo veröffentlicht diese Woche sein neues Album „Standpoint Perspective“  auf Plastic City. Play. Tuxedo ist seit vielen Jahren DJ auf diversen führenden europäischen Radiostationen für elektronische Musik wie Proton oder friskyRadio. Der Pole ist neben seiner Sammelleidenschaft für über 3.000 Schallplatten Komponist für Spielfilmen und Dokumentationen. Tuxedo wurde in Danzig (Polen)…

Mehr lesen

UCM.ONE ist bei der 71. Ausgabe des „Festival del film Locarno 2018“ mit dabei

Das „Festival del film Locarno“ (deutsch: „Film Festival Locarno“) – in diesem Jahr vom 1. bis 11. August 2018 – ist die 71. Ausgabe des bekannten internationalen Filmfestivals, das seit 1946 in der Stadt Locarno in der Schweiz stattfindet. Das Hauptmerkmal des Festivals ist die Freilichtbühne auf der „Piazza Grande“ mit Platz für über 8.000…

Mehr lesen

Königin von Niendorf (Darling Berlin) ab heute auf DVD und bei VOD-Portalen erhältlich

Der preisgekrönte Familienfilm „Königin von Niendorf“ (Darling Berlin) ist ab sofort als DVD erhältlich und auf VoD-Portalen zu sehen. Der Film von Joya Thoma war am 15. Februar 2018 im Kino gestartet und hält sich seit 23 Wochen in den deutschen Kinocharts. Zuletzt gewann die 13jährige Lisa Moell für ihre Hauptrolle den Deutschen Jugend-Medienpreis „Weißer…

Mehr lesen

Regisseur Pavel Khvaleev (III – Das Ritual) veröffentlicht neue EP auf Plastic City

Der russische Regisseur und Elektronik-Musiker Pavel Khvaleev (III – Das Ritual, Involution) veröffentlicht seine neue EP „Around the Sun“ auf Plastic City. Pavel Khvaleev startet seine Musikkarriere zusammen mit seinem Bruder unter dem Namen „Moonbeam“ und landete damit einen internationalen Erfolg in der Dance-Szene. Später arbeitete neben seinen Filmprojekten mit den russischen Künstlern Matvey Emerson…

Mehr lesen

UCM.ONE wiedererweckt Dracula Star Cristopher Lee in „Totentanz der Vampire“ (M-Square Pictures)

Das Film-Label M-Square Pictures veröffentlicht einen der Klassiker des Horrorfilms erstmals in digitaler HD Qualität. „Totentanz der Vampire“ von 1971 gilt unter Kritikern und Kenner des Genres als  ein besonderer Leckerbissen. In vier Episoden in der spannenden Rahmenhandlung treten mit Christopher Lee und Peter Cushing gleich zwei Weltstars des Horror Genres auf. Das Drehbuch schrieb…

Mehr lesen

Fünftes Album von Forteba „Arboretum“ (Plastic City) jetzt weltweit verfügbar

Der ungarische Elektronik-Künstler Forteba aka Krisztián Dobrocsi hat auf Plastic City sein fünftes Album veröffentlicht. “Arboretum” ist ab sofort digital weltweit verfügbar und schlägt ungewohnt neue Töne an und bringt in Forteba´s Sounduniversum noch mehr Tiefe und Wärme mit zeitgemäßen Clubsounds. Mit “Arboretum„” bringt Krisztián Dobrocsi sein Talent, Tiefe und Wärme mit zeitgemäßen Clubsounds zu verschmelzen, gekonnt zur…

Mehr lesen

Film-Premiere von „Breakdown in Tokyo“ (Darling Berlin) mit Live Konzert von PeroPero

Zum Kinostart am 30. August von „Breakdown in Tokyo“ (Darling Berlin) wird das City Kino Wedding in eine Konzerthalle verwandelt. Nach der Kinostart-Premiere der neuen Komödie von Zoltan Paul spielt die Band aus dem Film um den Sohn des Regisseurs „PeroPero“ im Anschluss eines ihrer mitreissenden Konzerte. Ab sofort sind die Tickets für den Kino…

Mehr lesen

Jetzt exklusiv bei Beatport erhältlich: Transform – Transformation [inkl. Der Dritte Raum Remix] (Harthouse)

Der Satz „früher war alles besser“ ist eigentlich immer schon fragwürdig gewesen. Musikalisch haben wir große Entwicklungen in den Genres von den achtziger Jahren bis heute gesehen. Ein Track, der die Clubs in den frühen Jahren eindeutig beherrschte, war sicherlich dabei „Transformation“ von Transform. Zu Recht als ein absoluter „Kulthit“ betrachtet, schien es zunächst fraglich,…

Mehr lesen