Trauer um Hannelore Elsner

Am Ostersonntag ist die deutsche Schauspielerin Hannelore Elsner im Alter von 76 in München gestorben. Eine ihrer ersten Filmrollen war die des Starlets Sylvia Stössel im Drama “Die endlose Nacht” (Darling Berlin) von Will Tremper aus dem Jahr 1963. Hannelore Elsner war daraufhin in über 200 Kino- und TV-Filmen zu sehen und gilt als eine…

Mehr lesen

“Salt feat. Peter Ries – Fire” (Mole Listening Pearls) ab jetzt überall erhältlich

Wenn Peter Ries mal nicht an seinem neuen neo-klassischen Piano Album arbeitet, wendet er sich gerne mal den melancholischen Downtempo-Popklängen zu. Mit Salt und dem Song „Fire“ stellt sich ein Werk vor, dass durch Minimalismus und dennoch dezent treibenden Laidback-Beats glänzt. Perfekt für die ersten chilligen warmen Frühjahrsabende. Die Singe “Fire” steht ab jetzt bei…

Mehr lesen

Krisztian Dobrocsi veröffentlicht erstmalig ein Album auf dem Label “Mole Listening Pearls”

Unter seinem Künstlernamen Forteba entstanden in den letzten Jahren herausragende Deep House und Tech-House Singles und Alben für das UCM.ONE Musiklabel “Plastic City”. Jetzt legt der in Ungarn geborene Künstler unter seinem richtigen Namen “Krisztian Dobrocsi” seinen ersten Lounge-Longplayer “System Comfort“ für das Label “Mole Listening Pearls” vor. Krisztian Dobrocsi stammt aus der ungarischen Stadt…

Mehr lesen

“Schwimmen” (Darling Berlin) gewinnt Kamerapreis beim 15. achtung berlin – new berlin film award

Anne Bolick hat beim 15. achtung berlin – new berlin film award für den Spielfilm “Schwimmen” (Darling Berlin) von Luzie Loose den Preis für die beste Kamera gewonnen. Der von UCM.ONE und Darling Berlin ausgelobte Preis für den besten Schauspieler ging an Leonard Kunz für seine Rolle in “Das schönste Paar”, der Preis für die…

Mehr lesen

“Schwimmen” (Darling Berlin) startet im Wettbewerb von achtung berlin – new berlin film award

Der Film “Schwimmen” (Darling Berlin) von Luzie Loose startete heute Abend im Wettbewerb von achtung berlin – new berlin film award im Kino Babylon-Mitte. Handlung: Elisa und Anthea, beide 15, lernen sich in einer Zeit großer Krisen in ihren jungen Leben kennen. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem sie alles, was…

Mehr lesen

“Datsche” von Lara Hewitt heute im Rahmen des achtung berlin Festivals erstmalig in Berlin zu sehen

Heute um 20:30 Uhr kann im Rahmen des Festivals achtung berlin – new berlin film award der Film “Datsche” von Lara Hewitt erstmals in Berlin im Kino Lichtblick gehen werden. Eine weitere Möglichkeit,m den Film zu sehen, gibt es zudem am Dienstag, den 16.04.2019 um 17:30 Uhr im Kino Babylon. Der Film Datsche handelt vom New…

Mehr lesen

„Kim hat einen Penis“ (Darling Berlin) hat 15. achtung berlin Festival feierlich eröffnet

Vor 600 begeisterten Zuschauern ist am Mittwochabend mit dem neuen Film von Philipp Eichholtz „Kim hat einen Penis“ (Darling Berlin) im Kino International der 15. achtung berlin – new berlin film award gestartet. Bis zum 17. April laufen in sieben Berliner Locations in sieben Wettbewerben 77 Filme aus Berlin und Brandenburg. Philipp Eichholtz präsentierte neben seinen…

Mehr lesen

UCM.ONE mit Darling Berlin wieder Hauptpartner des achtung berlin – new berlin film award 2019

Bereits zum 4. Mal seit 2015 unterstützt Darling Berlin den achtung berlin – new berlin film award als Hauptpartner und verleiht die Preise für die Beste Schauspielerin und den besten Schauspieler auf dem Festival. Zudem präsentiert Darling Berlin mit “Kim hat einen Penis” von Philipp Eichholtz zur Eröffnung und “Schwimmen” von Luzie Loose gleich zwei…

Mehr lesen

“37” von Chris Brügge (Artkeim²) jetzt als VoD erhältlich

Der mit dem Prädikat “besonders wertvoll” ausgezeichnete Film “37” (Artkeim²) von Chris Brügge ist ab sofort als VoD u.a. bei Amazon erhältlich.  Der Spielfilm erzählt gegen den dramaturgischen Strich von einem jungen Mann und seinen Begegnungen mit wichtigen Menschen in seinem Leben. Eingebettet in den Kontext des Klimawandels wird „37“ eine Reise vom Verlust zur…

Mehr lesen

Willkommen! Erste EP von Jürgen Kirsch auf Plastic City Suburbia

Der Nürnberger Jürgen Kirsch gibt mit “Luanda” einen beeindruckenden Einstand mit seiner ersten EP auf Plastic City Suburbia.  Der namensgebende erste Titel “Luanda” mit spezieller Atmosphäre und zugleich beeindruckendem Vorwärtsdrang ist eine wahrer Hörgenuss, der sanft und friedlich durch jeden DJ-Set gleitet kann. “String Love” schlägt jedoch einen anderen Ton an: Zwar ist der Titel…

Mehr lesen