Lotte (von Julius Schultheiß) | Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! • Film 4

“Lotte” von Julius Schultheiß ist der vierte Film beim Online-Festival Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! Der Film erzählt die Geschichte von Lotte. Sie ist direkt und kantig, dabei liebenswürdig und vor allem ausgestattet mit einer großstädtischen Schnodderschnauze. Mit all diesen Eigenschaften eckt sie permanent an, bei ihren Kollegen, Freundinnen und sogar ihrem Freund. Der wirft sie…

Mehr lesen

Der Soundtrack zum Film “Live” ist ab heute überall erhältlich

Die Trompeterin Rike Huy und der Geiger Joosten Ellée sind beides klassisch ausgebildete Musiker*innen. Der eine aus der “Alten Musik”, die andere aus der “Neuen Musik” kommend, teilen beide die Leidenschaft für kühle elektronische Musik und düstere filmische Erzählungen. 2015 haben sie sich beim Lucerne Festival kennengelernt und zum ersten Mal für die Filmmusik des Films…

Mehr lesen

Der Film Live” von Lisa Charlotte Friederich feiert heute seinen “virtuellen Kinostart”

Wegen der beschlossenen bundesweiten Verlängerung der Corona-Maßnahmen kann der Kinostart von “Live” von Regisseurin Lisa Charlotte Friederich leider nicht wie geplant auf der großen Leinwand stattfinden. Ironie des Schicksals: Der Film, der auf dem Filmlabel Artkeim² veröffentlich wird, spielt in einer dystopischen Zukunft, in der sich die Gesellschaft im kompletten Lockdown befindet – eine Situation,…

Mehr lesen

Rakete Perelman (von Oliver Alaluukas) | Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! • Film 3

Der dritte Film beim Online-Festival Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! ist “Rakete Perelman” von Oliver Alaluukas. Der Film beschäftigt sich mit der Frage, wie wir eigentlich zusammengeben wollen. Mitten im brandenburgischen Nirgendwo zwischen grünen Wiesen, Techno und Theater beantworten zehn Menschen diese Frage auf ihre eigene Weise. In der Künstlerkolonie Rakete Perelman leben sie ihre Version von…

Mehr lesen

Schwimmen (von Luzie Loose) | Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! • Film 2

Als zweiter Film des Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! Online-Festivals steht der Film “Schwimmen” von Luzie Loose auf dem Programm. “Schwimmen” erzählt die Geschichte von Elisa und Anthea, zwei ganz unterschiedlichen Mädchen, deren Freundschaft ihnen in einer schwierigen Phase ihres Lebens Halt und Orientierung gibt. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem…

Mehr lesen

Datsche (von Lara Hewitt) | Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! • Film 1

“Datsche” von Lara Hewitt heisst der Eröffnungsfilm des ersten Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! Online-Festivals. Der Film Datsche handelt vom New Yorker Schauspieler Valentin Hermann, der nach dem Tod seines Großvaters in die Schrebergartensiedlung eines Berliner Vorortes zieht. Auf dem Dachboden der geerbten Datsche findet er Adam, einen Äthiopier, der sich vor der drohenden Abschiebung aus Deutschland versteckt. Die Harmonie…

Mehr lesen

Nouvelle-Vague-Legende Jean-Luc Godard wird 90

Jean-Luc Godard, der heute vor 90 Jahren, am 3. Dezember 1930, in Paris geboren wurde, ist der wahrscheinlich innovativste, produktivste und umstrittenste Regisseur (oder besser Auteur) der „Nouvelle Vague”, und er hat wie kaum ein Zweiter die Filmsprache verändert. Wir gratulieren ganz herzlich! Godards Karriere begann in den 1950er Jahren als Filmkritiker, unter anderem für…

Mehr lesen

Die Goethe-Institute Indonesien, Thailand & Malaysia starten das Filmfestival “Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak!”

Zum ersten Mal veranstalten die Goethe-Institute Indonesien, Thailand und Malaysia vom 6. bis zum 27. Dezember 2020 gemeinsam ein Online-Filmfestival namens Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! Im diesjährigen Programm werden sechs Independent-Filme des Filmlabels Darling Berlin aus der deutschen Hauptstadt gezeigt. Diese Filme wurden hauptsächlich von Regisseuren gedreht, die erst einen oder zwei professionelle Filme in…

Mehr lesen

“Die Schlangengrube und das Pendel“ (M-Square Classics) ab heute als Mediabook und digital erhältlich

Nachdem der Film “Die Schlangengrube und das Pendel” in einer streng auf 1.200 Stück limitierten 4 Disc-Deluxe-Edition auf DVD und Blu-ray plus Soundtrack-CD erschienen ist und innerhalb von Tagen ausverkauft war, erscheint nun das ebenfalls limitierte Mediabook des Films. Diese Edition bietet neben dem mit Lex Barker (Old Shatterhand), Karin Dor (Edgar Wallace) und Christopher…

Mehr lesen

“Kahlschlag” von Max Gleschinksi ab heute überall auf Blu-Ray, DVD und bei allen VoD-Portalen erhältlich

Nachdem der packende Spielfilm „Kahlschlag“ des Rostocker Regisseurs Max Gleschinksi schon seit 23. Oktober über das Filmlabel Artkeim² auf Blu-Ray und DVD erhältlich ist, steht der Film nun zusätzlich auch bei allen VoD-Portalen zum Abruf bereit. “Kahlschlag” ist ebenso verstörendes wie überraschend schwarzhumoriges Genrekino mit Tiefgang, das ein Kritiker sehr zutreffend mit dem Label „Fargo…

Mehr lesen