Zum Abschluss des Online Festivals Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak! wird der Film „Luca tanzt leise“ von Philipp Eichholtz gezeigt, Im Mittelpunkt des Films steht Luca, die nach dunklen Jahren der Depression das Abi schaffen will. Ihr kleiner Hund Mata hilft ihr, Motivation und Lebensfreude zu finden. Damit es nicht an Mathe scheitert, schließt Luca mit Kurt einen Deal: Englisch gegen Mathe. Er wird zum verlässlichen Freund, auch, wenn es richtig schlimm kommt für Luca. Wann gelingt es eigentlich, dieses „Leben“? Wenn man Mathe versteht und das Abi schafft? Wenn man den richtigen Typen findet, der einen liebt und begehrt – und der kein Arschloch ist?

Luca tanzt leise | Trailer (deutsch) [mit englischen Untertiteln] ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Darling, Berlin! Berlin Sayang! Berlin, Teerak! | Festival Trailer

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Der nachfolgende Film ist nur vom 18.12 –  27.12.2020 in Indonesien, Thailand (ab 19:00 Uhr) sowie Malaysia (ab 20.00 Uhr) im Rahmen des Festivals zu sehen:

Luca tanzt leise | Ganzer Film (deutsch) [with English subtitles] ᴴᴰ | Ab 18.12.2020, 19 Uhr

Weitere Informationen über das Festival und das Programm:  Darling, Berlin! Berlin, Sayang! Berlin, Teerak!

Weitere Informationen zum Film: Luca tanzt leise