Es ist offiziell: „Heikos Welt„, Dominik Galizias Komödie mit melancholischen Tönen über die Berliner Kultatze Heiko aus der gleichnamigen YouTube-Serie, kommt pünktlich zum Vatertag am 26. Mai 2022 bundesweit ins Kino!

Die durchgedrehte, liebevolle Ode an – und Odyssee durch – die Berliner Eckkneipen mit ihrer ganz eigenen Fauna aus originellen Charakteren startet, wo auch sonst, auf dem UCM.ONE-Label Darling Berlin.

Im Zentrum von Dominik Galizias Film „über Bier, Darts und Mutterliebe“ steht natürlich Heiko, verkörpert von Martin Rohde, den Fans erstmals im Musikvideo „Nettelbeckplatz“ von Shacke One kennen – und lieben lernen konnten. Die Figur wurde bei den Fans so populär, dass er eine eigene YouTube-Serie bekam, durch die er sich über die Jahre zu einer Kultfigur mit großer Anhängerschaft entwickelte.

Es musste, so der Regisseur Dominik Galizia, etwas Größeres her: „Ein Spielfilm, der die charmante Welt von Heiko mit all ihren bunten Facetten zu einem großen Ganzen werden lässt“.

Nach der Premiere 2021 beim Filmfest München – Martin Rohde, der Heiko verkörpert, wurde hier für seine „schauspielerische Leistung“ mit dem Förderpreis Neues Deutsches Kino ausgezeichnet – und gefeierten Vorstellungen beim achtung berlin Filmfestival 2021 und beim FILMZ Mainz kommt Heikos Welt nun am Vatertag auf die großen Leinwände der Republik und wird damit viele Fanherzen glücklich machen.

Heikos Welt | Trailer (deutsch) ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen über den Film: Heikos Welt

Weitere Informationen über das Filmlabel: Darling Berlin