Der Film „Schwimmen“ (Darling Berlin) von Luzie Loose startete heute Abend im Wettbewerb von achtung berlin – new berlin film award im Kino Babylon-Mitte.

Handlung:

Elisa und Anthea, beide 15, lernen sich in einer Zeit großer Krisen in ihren jungen Leben kennen. Sie werden beste Freundinnen und entwickeln ein Spiel, in dem sie alles, was sie tun, mit ihren Handykameras festhalten. Schon bald kommen sie auf die Idee, die Kamera umzudrehen und heimlich ihre Mitschüler zu filmen, die Elisa früher fertiggemacht haben. Aus einer guten Freundschaft entwickelt sich eine zerstörerische Dynamik, die bedrohlich wird für alle, die den beiden in die Quere kommen.

Das Filmlabel Darling Berlin bringt „Schwimmen“ im Spätsommer 2019 in die deutschen Kinos.

Schwimmen | Trailer ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen