Anne Bolick hat beim 15. achtung berlin – new berlin film award für den Spielfilm „Schwimmen“ (Darling Berlin) von Luzie Loose den Preis für die beste Kamera gewonnen.

Der von UCM.ONE und Darling Berlin ausgelobte Preis für den besten Schauspieler ging an Leonard Kunz für seine Rolle in „Das schönste Paar„, der Preis für die besten Schauspielerinnen gemeinsam an Ahuva Sommerfeld und Kara Schröder für ihre Rollen in „Frau Stern„, der auch zum besten Spielfilm des Festivals ausgezeichnet wurde.

Insgesamt konkurrierten 77 Filme in sieben Kategorien beim Festival, das mit dem Darling Film „Kim hat einen Penis“ von Philipp Eichholtz (Kinostart 13.6.19) feierlich am letzten Mittwoch eröffnet wurde. Den ausgezeichneten Filme „Schwimmen“ von Luzie Loose bringt Darling Berlin im Spätsommer in die deutschen Kinos.

Die beiden Bilder zeigen die Preisträgerin Anne Bolick im Porträt sowie während der Dankesrede auf der Preisverleihung.

Schwimmen | Trailer ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen