Deutschlands wichtigster Filmpreis, LOLA, hat die Nominierten für die diesjährige Preisverleihung am 9. Mai 2014 bekannt gegeben – und “Love Steaks” steht auf der Liste, unter kommerziellen Produktionen wie “Fack Ju Göthe” oder “Finsterworld”. Wir sind sehr stolz, Teil dieser Top-Liste der deutschen Filmproduktionen dieser Saison zu sein. Der LOLA ist Deutschlands prestigeträchtigster und umfasst ein Preisgeld von fast 3 Millionen Euro. Mit “Love Steaks” erzählen wir eine Liebesgeschichte, in der zwei Lebensweisen aufeinanderprallen: “Tu Gutes” gegen “Lebe hart”. Clemens und Lara haben es schwer, diese Prinzipien in ihrem traditionell hierarchischen Arbeitsplatz zu leben. Aber so treffen sie sich, lieben und fordern sich gegenseitig heraus. Schließlich wird “Gutes tun” Schaden anrichten. Und “hart zu leben” wird dich schwach machen. Ein Kampf für die Liebe entwickelt sich.

Um in die Fogma-Methode zu passen, arbeiteten die beiden Schauspieler mit dem Hotelpersonal zusammen, auch wenn sie nicht schossen. Indem wir keinen schriftlichen Dialog verwenden, können wir tatsächlich an realen Verfahren teilnehmen. Die Schauspieler folgten einem Skelett-Skript, mussten aber ständig auf die reale Umgebung reagieren. Sechs Wochen lang haben die Hotelangestellten sehr stark mit unserer Geschichte zu tun, sie geformt und die Szenen zu einer neuen Intensität getrieben.

Mehr Informationen: Deutscher Filmpreis