Atme“ heisst der Langfilm von Magoscha Siwinsk und Nicki Durand, der als 16. Film bei der 15 Jahre achtung berlin • Online-Retrospektive gezeigt wird. In dem Film findet Karl die leblose Johanna an einem verschneiten Ort in Finnland. Er nimmt sie schweigsam und fürsorglich bei sich auf, versorgt sie mit dem Nötigsten: Wärme – Nahrung – Schlaf. Langsam kehrt das Leben in Johanna zurück. Zwischen Schneestille und Berliner Großstadtkulisse entrollt sich in Rückblenden die Geschichte einer unmöglichen Liebe zwischen Johanna und dem rastlosen Nick. Was anfangs wie eine junge Liebe wirkt, entwickelt mehr und mehr eine zerstörerische Kraft. Für Johanna beginnt ein Wechselbad der Gefühle, für Nick ein gefährliche Spiel ohne Grenzen. Am Ende muss Johanna sich für oder gegen sich selbst entscheiden.

Atme | Ganzer Film (deutsch) [mit englischen Untertiteln] ᴴᴰ

15 Jahre achtung berlin • Die Online-Retrospektive

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen zur Retrospektive und dem Programm:  15 Jahre achtung berlin • Die Online-Retrospektive

Weitere Informationen zum Film: Atme