Das neue Video „I Dream, I Dreamed“ von Hazelpark ist ab heute auf de Kanal von Mole Listening Pearls zu sehen. Hinter Hazelpark stecken Asu Jung (bekannt u.a. auch als Sängerin bei Alphawezen) und Werner Wieczorek, die seit einigen Jahren schon das Genre „Dream Pop“ für sich entdeckt haben. Nun sind sie zurück mit einer EP, die ihr geschicktes kompositorisches Händchen für in melancholische Atmosphären eingebettete Hooks unterstreicht.
So melancholische „I Dream, I Dreamed“ auch sein mag, so birgt der Track zugleich massenhaft Optimismus und kreiert eine ganz eigene Komfortzone: Easy Listening in bester Manier begründet auf einem tiefverwurzelten musikalischen Verständnis. Auf der aktuellen Singleveröffentlichung sind auch 3 weitere Versionen zu finden.
Der Remix von Alphawezen bringt „I Dream, I Dreamed“ Remix in eine tanzbarere Variante, welche prächtig funktioniert und dabei nicht einen Funken des ungezwungenen, losgelösten Charmes des Originals verliert.
Doch es geht noch weiter: Lemongrass liefern eine beeindruckende und super entspannte Downtempo Interpretation und laden damit die Zuhörer in eine Atmosphäre der Sorglosigkeit ein. Abgerundet wird die EP mit einer Acoustic- sowie einer instrumentalen Version des Remixes von Lemongrass. Alles in allem ein „Rundum-Sorglos-Paket“ eines starken Songs von Hazelpark.

Hazelpark - I Dream, I Dreamed (Mole Listening Pearls)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen