Der Dokumentarfilm „Searching Eva“ (Darling Berlin) läuft als Preview am Montag den 9. September 2019 bei der Berlin Film Night. Der Film von Pia Hellenthal erzählt die Geschichte von Eva – 25, Herumtreiberin, Berlinerin, Dichterin, Tierhalterin, Sexarbeiterin, Jungfrau, Genesungssüchtige, Hausfrau, Feministin, Model – Sie erklärt die Privatsphäre im Alter von 14 Jahren zu einem veralteten Konzept. Der Film ist die Geschichte einer jungen Frau, die im Zeitalter des Internets aufwächst, auf der Suche nach sich selbst und sich als öffentlichen Spektakel inszeniert.  Sie fordert heraus, was eine Frau „sein sollte“. Durch ihre fragmentierten Persönlichkeiten beobachtet der Film das Entstehen einer Generation, in der das Konzept einer festen Identität obsolet geworden ist. Ein Porträt der modernen Existenz.

Searching Eva“ Open Air am 9.9.19 um 20.30 Uhr in der Griesmühle, in der Sonnenallee 221 in Berlin-Neukölln.

Searching Eva | Trailer (deutsch) ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen