Der neue Streaminganbieter Paramount+ startet heute am 8. Dezember in Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Darling Berlin Film “Nico” im Angebot. Paramount+ ist ein neuer Streaming-Service für Hollywood-Blockbuster, exklusive Originals, Serien und  Shows, Der Streamingservice ist u.a. über die Sky Q Plattform und per Sky on Demand verfügbar, Eine weitere Möglichkeit, Paramount+ zu abonnieren, bietet Amazon auf seiner Plattform Prime Video. Dort lässt sich Paramount+ als Channel kostenpflichtig hinzubuchen. Ebenso ist für Mobile Geräte eine App und für Desktop Computer eine webbasierte Version verfügbar.

Der Film “Nico” von Eline Gehring startete im Frühjahr 2022 in den Kinos, Hauptdarstellerin Sara Fazila war als beste Schauspielerin für den diesjährigen Deutschen Filmpreis nominiert.

Der Film porträtiert die deutsch-persische Altenpflegerin Nico, die nach einem rassistischen Angriff beschließt, Karate zu trainieren und nie wieder Opfer zu sein. Hauptdarstellerin und Produzentin des Films ist Sara Fazilat, “Nico” ist gleichzeitig ihr Abschlussfilm an der DFFB. Die Kamera übernahm Mitautorin Francy Fabritz, die sich bewusst für eine Handkamera und eine improvisatorische Herangehensweise entschied. Regisseurin Eline Gehring war es wichtig, Frauen ins Zentrum zu rücken und die Darstellung nicht-weißer Figuren zu normalisieren. Für ihre Darstellung der Hauptfigur Nico wurde Sara Fazilat beim Filmfestival Max Ophüls Preis 2021 in der Kategorie Bester Schauspielnachwuchs ausgezeichnet, der Film hat außerdem den No Fear Award beim First Steps erhalten.

Sara Fazilat gewann zudem für Ihre schauspielerische Leistung in “Nico” im Mai 2022 den Bayerischen Filmpreis als Beste Nachwuchsdarstellerin“ .

Nico | Trailer (deutsch) [mit englischen Untertiteln] ᴴᴰ

Weitere Informationen über den Film: Nico

Weitere Informationen über das Filmlabel: Darling Berlin