Nachdem der Film „Die Schlangengrube und das Pendel“ in einer streng auf 1.200 Stück limitierten 4 Disc-Deluxe-Edition auf DVD und Blu-ray plus Soundtrack-CD erschienen ist und innerhalb von Tagen ausverkauft war, erscheint nun das ebenfalls limitierte Mediabook des Films. Diese Edition bietet neben dem mit Lex Barker (Old Shatterhand), Karin Dor (Edgar Wallace) und Christopher Lee (Dracula) herausragend besetzten Film mit neuem Bild- und Tonmaterial ebenfalls tolle Extras wie einen Audiokommentar sowie ein schickes, 36-seitiges Booklet mit tollen Fotos und Hintergrundinformationen inkl. eines Abdrucks der “Illustrierter Filmkurier” von 1967. Zugleich erscheint der Film auch digital bei allen einschlägigen VoD-Portalen.

Der Film beginnt im Jahr 1801. Graf Regula (Christopher Lee) wird wegen Mordes an zwölf Jungfrauen gevierteilt. Viele Jahre später erhalten der Advokat Roger Mont-Elise (Lex Barker) und die attraktive Baronesse Lilian von Brabant (Karin Dor) eine Einladung in das verrufene Sandertal. Die Fahrt durch gespenstische Wälder führt sie direkt in die Ruinen des Schlosses von Graf Regula und in dessen Folterkammer. Noch kann niemand ahnen, dass hier die Wiederbelebung des Grafen vorbereitet wird, doch dafür braucht dieser noch das Blut einer dreizehnten Jungfrau…

Regie führte der berühmte Österreicher Harald Reinl, der mit „Winnetou 1-3„, „Schatz im Silbersee“ oder diversen Edgar Wallace-Filmen wie „Der Frosch mit der Maske“ oder auch dem Kriegsfilm „U 47 – Kapitänleutnant Prien“ absolute Meilensteine geschaffen hat!

Auf den Gedanken, Edgar Allan Poe zu verfilmen, kommt Harald Reinl durch die Erfolge der von Roger Corman inszenierten Filme “The Fall of the House of Usher” (deutsche Titel: “Die Verfluchten“), “Pit and the Pendulum” (“Das Pendel des Todes“) und “The Masque of the Red Death” (“Satanas – Das Schloß der blutigen Begierde“). Allerdings hat man nicht vor, von Edgar Allan Poes Erzählung ´Die Grube und das Pendel` eine werkgetreue Verfilmung zu machen. Drehbuchautor Manfred R. Köhler geht deshalb mit der Vorlage sehr unbekümmert und großzügig zu Werke.

Die Schlangengrube und das Pendel (1967) | Original Trailer (deutsch)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Die Schlangengrube und das Pendel (1967) | Teaser 2020 (deutsch) ᴴᴰ

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Ausstattung und technische Daten des Mediabooks

Bildformat DVD WS 1.66:1 (anamorphotisch), Blu-Ray WS 1.66:1 / 1080p 24fps | Gesamtlaufzeit der DVD 81 Min, Gesamtlaufzeit der Blu-Ray: 84 Min | Ton DVD: Deutsch DD 2.0 (mono), Englisch DD 2.0 (mono), Audiokommentar zum Film mit Gerne Naumann, Christopher Klares & Matthias Künnecke DD 2.0; Ton Blu-Ray: Deutsch DTS-HD Master Audio 2.0 (mono), Englisch DTS-HD Master Audio 2.0 Audiokommentar zum Film mit Gerne Naumann, Christopher Klares & Matthias Künnecke DTS-HD Master Audio 2.0 (mono) | Untertitel: Deutsch, Englisch, Spanisch | Bonusmaterial: Original Kinotrailer & Teasertrailer (3, 11 Min. / 01 Min.), Rekonstruktions – Slideshow (vorher / nachher) (10 Min.), Drehortsuche in Rothenburg ob der Tauber (07,30 Min.), 36seitiges Booklet inkl. eines Abdrucks der “Illustrierter Filmkurier” von 1967 | FSK 12

Weitere Informationen über den Film und die Veröffentlichung: Die Schlangengrube und das Pendel