Als 3. Film im Rahmen der 15 Jahre achtung berlin • Online-Retrospektive zeigen wir den Film “Blank” von Sarah Blaßkiewitz. In dem 53-minütigen Film geht es um die beiden Frauen Mila und Charly, die das „escapen“, also Abhauen, als Mittel nutzen wollen, um sich ihren Sinnkrisen nicht stellen zu müssen. In der Hoffnung, an einem anderen Ort einen Weg aus der inneren Sackgasse zu finden, begeben sie sich kurz entschlossen auf einen Roadtrip in Richtung Meer, unterschätzen dabei aber, dass sie sich ja selbst auf die Reise mitgenommen haben…

Blank| Trailer (deutsch) ᴴᴰ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

15 Jahre achtung berlin • Die Online-Retrospektive ᴴᴰ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Blank | Ganzer Film (deutsch) [mit englischen Untertiteln] ᴴᴰ

Weitere Informationen zur Retrospektive und dem Programm:  15 Jahre achtung berlin • Die Online-Retrospektive

Weitere Informationen zum Film: Blank