UCM.ONE bringt die Echtzeitdokumentation “Einhundertvier“, die ohne Schnitt auskommt, im Mai 2024 auf dem Filmlabel NONFY Documentaries in die deutschen Kinos. Zudem übernimmt UCM.ONE den Weltvertrieb des aussergewöhnlichen Dokumentarfilms. Der Film behandelt das Thema, dass jedes Jahr die gefährlichste Fluchtroute der Welt Tausende von Menschenleben fordert. Allein in der ersten Hälfte des Jahres 2023 starben fast 2.000 Menschen im Mittelmeer, da die Grenzpolitik der Europäischen Union systematisch geltende Rechte verletzt. Statt den Schiffbrüchigen zu helfen, führt Frontex illegale Pushbacks durch, unterstützt das gewalttätige Vorgehen der libyschen Küstenwache und bekämpft massiv private Seenotrettungsmissionen, die dort eingreifen, wo die EU versagt.

Trotz medialer Beweise bleibt es für diejenigen, die diese Situation nicht selbst erlebt haben, unverständlich: “Warum wird Hunderten von Menschen in Lebensgefahr die Hilfe verweigert und die zivilen Helfer sogar bedroht und kriminalisiert?!”

Jonathan Schörnig war von dem Dilemma der mangelnden Wahrnehmung betroffen und entschied sich, eine Seenotrettung als Echtzeitdokumentation auf die Leinwand zu bringen, um zu zeigen, wie quälend lange es dauert, 104 Personen von einem sinkenden Gummiboot zu bergen. Der Film begleitet die Aktion Mensch für Mensch, Schritt für Schritt, mit mehreren parallelen Kameras.

Inhaltsangabe

Als die libysche Küstenwache sich dem deutschen Seenotrettungsboot Eleonore nähert, bricht Hektik unter den 104 Flüchtlingen aus und der routinierte Rettungsvorgang muss beschleunig werden. Wie eine Seenotrettung ablaufen kann, übersteigt jegliche Vorstellungskraft. Die Echtzeitdokumentation „Einhundertvier“ bringt diese dramatische Situation näher. Der Film zeigt wie quälend lange es dauert, 104 Personen von einem sinkenden Schlauchboot zu bergen. Mensch für Mensch, Schritt für Schritt wird die Aktion mit mehreren parallelen Kameras begleitet. Mit dem Auftauchen der Libyschen Küstenwache spitzt sich die Lage zu. Tagelang harren die Geretteten und die Crew auf hoher See aus, da kein Mittelmeerland ihnen erlaubt anzulegen. Erst nach einem schlimmen Sturm erreicht das Schiff einen europäischen Hafen.

Einhundertvier | Trailer ᴴᴰ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen über den Dokumentarfilm: Einhundertvier

Weitere Informationen über das Filmlabel: NONFY Documentaries