Was wäre, wenn …?

19,99 

Regie: Gerhard Klingenberg

Label: Edition Cinefest / Artkeim²

Art: Film (Klassiker)

Genres: DramaKomödie

Jahr: 1960

FSK: 6

Format: DVD

Vorrätig

Beschreibung

In Willshagen, einem Dorf auf der DDR-Seite der innerdeutschen Grenze, geht das Gerücht um, dass die Grenze begradigt werden soll. Als eine West-Limousine vor dem leerstehenden Schloss auftaucht, wird gemunkelt, der alte Graf würde zurückkehren. Während die einen in freudiger Erwartung alles auf Hochglanz polieren, organisieren andere den Widerstand.

Dabei bringt das Liebesleben der jungen Paare zwischen Groß- und Neubauern einiges durcheinander.

Weitere Informationen
℗ 1960 DEFA Studio für Spielfilme,  © 2022 Artkeim² / UCM.ONE in Kooperation mit der DEFA-Stiftung & ICESTORM Entertainment

Zusätzliche Informationen

Gewicht 0.1 kg

Informationen

Original Titel: Was wäre wenn …?

Regie: Gerhard Klingenberg

Co-Regie: Herrmann Zschoche

Drehbuch: Gerhard Klingenberg, Hedda Zinner

Literarische Vorlage: Hedda Zinner (Schauspiel)

Schauspieler*innen: Willi Narloch, Gerd Ehlers, Heinz Fröhlich, Trude Bechmann, Hanns Anselm Perten, Fritz Hofbauer Heinz Scholz, Adolf Peter Hoffmann, Dietrich Zimmermann, Horst Lommatzsch, Georg Peter Pilz, Ernst Kahler, Peter-Paul Goes, Peter Marx, Angela Brunner, Manfred Borges, Ursula Braun, Christa Windisch-Grätz, Manfred Krug, Gerd Biewer, Fred Düren, Hans Knötzsch, Ulrich Folkmar, Werner Trögner

KameraErich Gusko

Kameraassistent: Peter Dietrich

Szenenbild: Alfred Drosdek

Schnitt: Friedel Welsandt

Ton: Horst Mathuschek

Maske: Klaus Goede, Anita Hering

Kostüm: Rosemarie Wandelt

Musik: Peter Fischer

Produktionsleitung: Erich Albrecht

DEFA-Fotograf: Hans Bernd Baxmann

 

Produktionsfirma: DEFA (Deutsche Film AG)

Genre: Komödie, Drama

Produktionsjahr: 1960

Land: Deutsche Demokratische Republik (DDR)

Sprache: deutsch

 

Länge: 90 Min

FSK: 6

Auflösung: Full-HD

 

Weitere Informationen über den Film: Was wäre, wenn …?

Ausstattungen & technische Daten

Bildformat : 4:3 in 16:9 | Tonformat: Deutsch DD 2.0 (Mono) | Extras: Audiokommentar der Filmhistoriker Ralf Schenk und Hans-Michael Bock; 40-seitiges Begleitbuch; Kurzfilm: “Die Grenze (Der Porzellanladen Teil 1)“. Deutschland 1995. Regie: Franz Winzentsen (2:17 min); Original Trailer | Verpackung: Box (Clamshell aus Karton) | FSK 6

Trailer

Weitere Empfehlungen