Samson

Beim Film “Samson” führte Bruce MacDonald Regie, der zuletzt das Surfer-Biopic „Die perfekte Welle“ inszeniert hat. In dem Bibel-Epos spielen u.a. die Hollywoodstars Billy Zane (“Zurück in die Zukunft“, “Twin Peaks“, “Titanic“), Rutger Hauer („Blade Runner“, “Sin City“) und Lindsay Wagner (“Die sieben Millionen Dollar Frau“) mit. Der Film, der es in den USA in die Top 10 der offiziellen Kinocharts schaffte und in vielen anderen Ländern über Universal vertrieben wird, erscheint in Deutschland, Österreich und in der Schweiz physisch und digital auf dem Label M-Square Pictures.

Inhaltsangabe des Films:

1170 vor Christus: Das Volk Israel lebt verzweifelt unter der eisernen Knechtschaft der Philister und wartet auf einen Erlöser. Samson scheint dieser Erlöser zu sein: Schon seine Geburt ist ein Wunder, denn seine Mutter konnte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch ein Engel kündigte ihr an, dass sie ein Kind haben wird, dessen Haare niemals geschnitten werden dürfen, und dass er ein Held Israels werden wird. So geschieht es, und aus dem Kind mit den langen Haaren wird der junge Samson (Taylor James), der sich langsam seiner unvorstellbaren Kräfte bewusst wird und dann als Oberhaupt Israels – als Richter – die Philister in Schach hält.

Doch Samson ist nicht nur stark und mutig, er hat auch Schwächen. Er mag Rätsel und verliert dabei auch schon mal. Und er mag schöne Frauen, meistens die vom Feind, den Philistern, was ihn immer wieder in Schwierigkeiten bringt. Als er das Geheimnis seiner enormen Kraft seiner Frau Delila (Caitlin Leahy) anvertraut, verrät sie ihn und der listige Rallah (Jackson Rathbone) kann Samson gefangen nehmen. Samson wird eingekerkert, geblendet und zur Sklavenarbeit gezwungen. Doch das ist noch nicht Samsons Ende…

Über Taylor James:

Taylor James wurde am 26. Januar 1980 in Sevenoaks, England, geboren. In den Jahren 198 bis 1986 lebte er mit seiner Familie in Südafrika, bevor er zur Schule zurück nach Großbritannien zurückkehrte, um dort zur Schule zu gehen. Taylor James besuchte von 1991 bis 1997 die weiterführende Schule in Northamptonshire, bevor er zwei Jahre lang am Northampton College Schauspiel studierte. Im Jahr 2000 erhielt Taylor James ein Stipendium am London Studio Center, wo er weitere drei Jahre sein Studium fortsetzte. Nach seinem Abschluss begann Taylor seine Karriere auf der Bühne und trat in vielen Londoner Musicals wie “Guys and Dolls” und “Footloose” auf. Taylor James spielte 2007 in seinem ersten Spielfilm “Mamma Mia!” für Universal mit.

Im Jahr 2008 setzte Taylor seine Arbeit auf der Bühne fort mit Stücken wie “Dantons Tod” und “Herzogin von Malfi” und kürzlich “Romeo und Julia” für Sir Kenneth Branaghs Theatergruppe fort. Im Jahre 2018 hatte er mit der Hauptrolle in “Samson” seinen Durchbruch als Filmschauspieler.

Über Billy Zane:

William George Zane, besser bekannt als Billy Zane, wurde am 24. Februar 1966 in Chicago (Illinois) geboren. Seine Eltern waren Amateurschauspieler und leiteten eine medizinische Fachschule. Seine High School-Zeit verbrachte er an der Francis Parker High School in Chicago. Bald nach dem Abschluss der High School entschied sich Billy Zane, nach Kalifornien zu gehen, um sein Glück als Schauspieler zu versuchen. Innerhalb von drei Wochen erhielt er sein erstes Engagement im Film “Zurück in die Zukunft” (1985) und spielte die Rolle des Match, einem der Schläger von Biff Tannen. Diese Rolle übernahm er später auch wieder bei der Fortsetzung “Zurück in der Zukunft II” (1989). Dann, nach einigen weiteren kleinen Rollen, ergatterte er mehrere Hauptrollen in Fernsehfilmen. Billy Zane spielte so u.a. den Bösewicht Hughie Warriner im australischen Thriller “Todesstille” (1989), wo er auch seiner zukünftigen Frau Lisa Collins begegnete, mit der er von 1989 bis 1995 verheiratet war.

1990 spielte er auch in “Memphis Belle” mit, einer Filmversion eines Dokumentarfilms von 1944 über einen Bomber im Zweiten Weltkrieg. 1991 trat er als John Justice Wheeler in mehreren Episoden von David Lynchs Fernsehserie “Twin Peaks” (1990) auf und spielte als Caledon Hockley in “Titanic” (1997) mit. Kurz danach wirkte er in dem Fernsehfilm “Cleopatra” (1999) mit, wo er auch seine zukünftige Verlobte, die Schauspielerin Leonor Varela, kennenlernte, von der er sich jedoch später wieder trennte. Im Jahr 2005 hatte er eine wiederkehrende Rolle als poesieliebender Ex-Dämon Drake in der Fernsehserie “Charmed – Zauberhafte Hexen“, im Jahre 2012 spielte er in “The Scorpion King 3 – Kampf um den Thron” mit und 2018 begeisterte er als Elliot in der Hauptrolle des Films “Lucid“.

Original Titel: Samson

Regie: Bruce Macdonald

Drehbuch: Jason Baumgardner, Zach Smith

Buch: Jason Baumgardner, Zach Smith, Galen Gilbert, Timothy Ratajczak

Schauspieler*innen: Taylor James, Billy Zane, Lindsay Wagner, Caitlin Leahy, Rutger Hauer, Jackson Rathbone, Brandon Auret, Frances Sholto-Douglas, Greg Kriek, Califf Ryan, Danny Keough, Sven Ruygrok, Andre Jacobs, Garth Collins, Matthew Dylan Robert, James Ryan, Casey Dolan, Lily Spangenberg, Caroline Midgley, Alex-Connor Sawyer, Hennie Bosman, Amit Raz, Dylan Williams, Gordon van der Spuy, Chad Phillips, Martin Van Geems, Rehane Abrahams, Riaz Solker, Dale Jackson, Akram Allie, Duane Behrens, Dylan Skews, Joe Vaz Joe Vaz, Scott George

Produzenten: Jim Ameduri, Vlokkie Gordon, Elizabeth Hatcher-Travis, Craig Jones, Bruce Macdonald, Michael Scott, David A.R. White, Alysoun Wolfe, Brittany Yost

Koproduzenten: Ian Campbell, Vance Null, Jackson Rathbone

Kameras: Trevor Michael Brown, Brian Shanley

Technik: Grant Appleton, Nasmie Majiet, Romeo Ndirini, Adrian Boerlage, Derek William Carlow, Connor Dunlop, Willem Engelbrecht, Charlie Sperring

Ton: Barry Donnelly, Richard Hocks, Geoff Kock, Charl Mostert, Chips Paul, Warren Santiago

Schnitt: Tim Goodwin, Vance Null, Gabriel Sabloff

Special Effects: Delon Baatjes, Doug Hardy, Sean Parker, Julio Scholze

Visuelle Effekte: Robert Crisp, Janna Daniel, Jesse Daniel, Daniel P. Jones, Kyle Maier, Nick Siebold, Dustin Solomon, Hilton Treves

Stunts: Nathan Barris, Tamer Burjaq, Bjorn De Klerk, Matt Esof, Francois Groenewald, Dan Hirst, Dean Johnson, Daniel Oliver Jones, Malin Kirjonen, Scott Kirkbride, Ernest St.Clair, Matthew Van Leeve, Ian Williamson

Kostüme: Dihantus Engelbrecht

Musik: Will Musser, Pancho Burgos-Goizueta

 

Produktionen: Pure Flix Productions, Boomtown films

Produktionsjahr: 2018

Länder: Südafrika, USA

Sprache: Englisch

Synchronisation: Deutsch

 

Länge: 110 Min

FSK: 16 (ungeschnittene Version)

Seitenverhältnis: 2.35 : 1

Ton: Surround Sound 5.1

Auflösung: HD

Filmlabel: M-Square Pictures

Verleih: UCM.ONE

 

FSK 16-Version (Deutschland):

Blu-Ray & DVD-Start: 11.10.2019

VoD-Start: 11.10.2019

Über Caitlin Leahy:

Die in Chicago geborene Caitlin Leahy ist das Mittlere von fünf Kindern von Matt und Ellen Leahy. Sie erhielt einen BA in Theater am Columbia College in ihrer Heimatstadt. Caitlin zog kurz darauf nach Los Angeles, Kalifornien, um eine Karriere im Bereich Film und Fernsehen zu verfolgen. Sie arbeitet als Model und spielte unter anderem in der 4. Staffel von HBO’s “Eastbound und Down” mit sowie in der Werbung  für Firmen wie Bentley Motors, Schlitz Brewing Co, Boot Barn, Walmart mit. Im Film “Samson” spielt sie die weibliche Hauptrolle.

Über Rutger Hauer:

Rutger Hauer (*1944) wuchs in Amsterdam als Sohn der Schauspiellehrer Arend und Teunke Hauer auf. Nach der Schule arbeitete er zunächst als Elektriker und Zimmermann, während er gleichzeitig in einer Abendschule Schauspielunterricht nahm. Dann schloss er die Academy for Theater and Dance ab und war fünf Jahre lang Mitglied einer Schauspieltruppe, bis er die Hauptrolle in der erfolgreichen Fernsehserie “Floris” von Paul Verhoeven erhielt. Dieser gab ihm 1973 die Hauptrolle im Film “Türkische Früchte“, der auch außerhalb der Niederlande ein Erfolg wurde. Seine erste internationale Rolle erhielt er 1975 im britischen Thriller “Die Wilby-Verschwörung” an der Seite von Michael Caine und Sidney Poitier. Nach weiteren Filmen in den Niederlanden, drei davon erneut unter der Regie von Paul Verhoeven, spielte Hauer 1981 erstmals in einem amerikanischen Film mit, in “Nachtfalken“ an der Seite von Sylvester Stallone. Dieser Film, aber vor allem der im folgenden Jahr erscheinende “Blade Runner” von Ridley Scott machten ihn international bekannt. Seine Darstellung des Replikanten Roy Batty in Blade Runner wurde von der Kritik hochgelobt und gilt als eine seiner besten Rollen.

Ein weiteres Highlight seiner Karriere war 1985 der Film “Der Tag des Falken“ mit Michelle Pfeiffer. Im Kultfilm “Hitcher, der Highway Killer” spielte er einen Serienmörder. 1988 wurde er für seine Rolle in “Flucht aus Sobibor” mit einem Golden Globe Award in der Kategorie “Best Performance by an Actor in a Supporting Role in a Series, Mini-Series or Motion Picture Made for TV” ausgezeichnet.

Nachdem er in den 1990er Jahren vor allem in britischen und US-amerikanischen Fernsehproduktionen mitgewirkt hatte, gelang Hauer Anfang der 2000er ein Kino-Comeback mit Rollen in “Geständnisse – Confessions of a Dangerous Mind“, “Sin City” und “Batman Begins“, für die er auch wieder die Anerkennung der Kritiker erhielt. Seine Karriere umfasst mehr als 150 Film- und Fernsehproduktionen. Rutger Hauer verstarb am 19. Juli 2019 kurzer, schwerer Krankheit.

Über Lindsay Wagner:

Lindsay Wagner wurde 1949 in Los Angeles geboren. Sie zog mit ihrer Mutter nach der Trennung der Eltern nach Portland, Oregon, wo sie an der Schule erste Schauspielerfahrung sammelte. Nach dem Abschluss finanzierte sie ihr Studium unter anderem als Fotomodel und erhielt erste kleine Rollen bei Fernsehproduktionen.

Bekannt wurde siein der von Kritikern gefeierten Rolle der Susan Kingsfield in “Die Zeit der Prüfungen” (1973). Internationale Bekanntheit brachte ihr die Hauptrolle in “Die sieben Millionen Dollar Frau” (1976), für die sie auch 1977 den Emmy für “Outstanding Lead Actress in a Drama Series” gewann. Ihr inzwischen starker Einfluss in den Medien und ihr Wunsch, diesen als Möglichkeit zu nutzen, Ideen zu kommunizieren, um Menschen auf ihrer persönlichen Reise zu helfen, zeigt sich in so vielen der Filme, in denen sie spielte wie in “Die unglaubliche Reise der Ärztin Meg Laurel” (1979), “Eine Frau schreit nach Leben” (1983), “Das moralische Dilemma bei der Todesstrafe” (1983); “Spur der Angst” (1986), “847 – Flug des Schreckens” (1988), “Verkauft und gedemütigt” (1995) und “Four Extraordinary Women” (2006). Aufgrund der Anzahl diesererfolgreichen Produktionen wurde sie oft auch als “Königin der Fernsehfilme” bezeichnet.

Nach vielen weiteren Filmrollen, vor allem in Fernsehfilmen, erhielt sie 1985 den Genii Award als “Performer of the Year“. Lindsay ist zudem Mitautorin von Bestsellern vegetarischer Kochbücher. Sie hat sich auch intensiv mit den Themen Menschenrechte, häusliche Gewalt, Tierschutz und Umwelt beschäftigt.

Über Jackson Rathbone:

Jackson Rathbone wurde international mit der Rolle des Jasper Hale in den Filmen der “Twilight Saga” (2008-2012) bekannt. Jackson Rathbone verbrachte seine Jugend unter anderem in Norwegen und Texas (USA). Seinen High School-Abschluss dem Abschluss machte er an der renommierten Interlochen Arts Academy und zog dann nach Los Angeles, um eine Karriere in den Bereichen Schauspiel und Musik zu verfolgen. Als Schauspieler ist Jackson Rathbone bis heute in über zwanzig Kinofilmen aufgetreten und spielte zudem in mehreren Fernsehsendungen als Hauptdarsteller, Gaststar und in wiederkehrenden Rollen mit.

Er ist auch als Produzent tätig, sohat ermehrere Indie-Filme produziertsowie die von Warner Brothers unterstützte Webseries “Aim High“. Im Jahr 2015 schrieb er, inszenierte und spielte in der Webserie “Couch Surfing”.

Als Musiker und Songwriter hat Jackson Rathbone mit seiner Band “100 Monkeys” mehrere Alben veröffentlicht. Er istein Multi-Instrumentalist (Gitarre, Klavier, Bass, Schlagzeug, Mundharmonika, Ukulele und Banjo) und hat unter seinem Namen viele Songs veröffentlicht, in denen er alle Instrumente selber spielt und singt. Derzeit lebt Jackson Rathbone in Los Angeles.

Die biblische Figur Samson:

Samson (auch Simson) lebte laut Altem Testament in der Richterzeit als die Israeliten von den Philistern unterjocht worden waren, weil sie “dem Herrn missfielen”. Der Engel des Herrn prophezeite seiner Mutter, die unfruchtbar war, die Geburt eines Sohnes, der das Volk Israel erlösen werde und dessen Haare niemals geschoren werden sollten. Samson wurde nach den Regeln des Nasiräertums erzogen und ausgebildet.  Als junger Mann verließ Samson sein Dorf, um die Städte  der Philister.zu besuchen, wo er sich in eine Frau aus der Stadt Timna verliebte, die er trotz des Widerstands seiner Eltern, die eine junge Israelitin bevorzugten, heiratete. Auf dem Weg zu den Schwiegereltern, um um die Hand seiner Braut anzuhalten, wurde er von einem Löwen angegriffen, den er tötete, indem er ihn in zwei Teile zerriss.

Bei der Hochzeitsfeier schlägt Samson den dreißig philistinischen Brautbegleitern einen Rätselwettbewerb vor. Sollten sie das Rätsel in den sieben Tagen, die das Fest dauerte, lösen, würde er ihnen dreißig Stück feines Leinen und ebenso viele Kleider geben. Wenn nicht, würden sie Samson das Gleiche schulden. Das Rätsel bezog sich auf seinen Kampf mit dem Löwen, von dem nur er wusste. Drei Tage lang konnten die anwesenden Philister das Rätsel nicht lösen. Daraufhin drohten sie Samsons Braut, sie und ihr Elternhaus zu verbrennen, falls sie ihnen die Antwort nicht verrät. Auf ihr tränenreiches Flehen hin verriet er ihr am siebten Tag die Lösung, welche sie wiederum den Philistern weitersagte. Weil Samson dadurch verlor und seinen versprochenen Einsatz nicht einlösen konnte, ging er in das nahe gelegene Ashkelon, tötete dort dreißig Männer und raubte ihre Kleider, um seinen Einsatz für den Rätselwettbewer begleichen zu können.

In seiner Abwesenheit wurde seine Frau nach Brauch der Philister mit einem anderen Mann verheiratet. Als Samson sie sehen will, weigerte sich sein Schwiegervater, bot ihm aber ihre jüngere, schönere Schwester als Frau an. Das erzürnte Samson und zur Vergeltung jagten die Israeliten dreihundert Füchse, banden sie an den Schwänzen zusammen, zündete die Schweife an, jagten sie in die Felder und verbrannten so die gesamte Ernte. Aus Rache verbrannten nun die Philister Samsons Frau und das Haus ihres Vaters samt Bewohnern. Samson zog sich daraufhin nach einer blutigen Auseinandersetzung mit den Philistern in den Schutz der Felskluft von Etam in Juda zurück.

Ein philistinisches Heer machte sich nun auf den Weg, um von Judas Bewohnern die Herausgabe von Samson zu fordern. 3.000 Mann aus Juda machten sich auf den Weg nach Etam,  fesselten Samson mit seinem Einverständnis und übergaben ihn an die Philister. Bei der Übergabe zerriss er jedoch die Seile und erschlug tausend Philister mit dem Kieferknochen eines Esels. Danach war Samson zwanzig Jahre lang Israels Richter. Eines Tages reiste Samson nach Gaza und verliebte sich am Bach von Sorek in Delila. Die Philister forderten Delila auf, das Geheimnis von Samsons Stärke herauszufinden. Als sie herausfand, dass seine Stärke in seinem Haar lag, verriet sie das Geheimnis an die Philister. Als Samson in ihrem Schoß schlief, wurde er von ihr geschoren, dann von den Philistern gefangen genommen und geblendet. Als jedoch sein Haar wieder wuchs, erhielt er seine Kraft zurück und brachte den Tempel der Philister zum Einsturz, wobei er selbst und 3.000 Philister ums Leben kamen.

Trailer (deutsch)

Kommentare zum Film

“Dies ist ein ergreifendes, actionreiches Porträt von Samson, das man nicht verpassen darf.” (thechristianfilmreview.com)

“Eine fesselnde Saga, die beindruckend für die große Leinwand umgesetzt wurde.” (Lee Strobel, Autor von “Der Fall Jesus”)

Ein epischer Film, der, auch wenn er vor tausenden von Jahren spielt, viele unserer heutigen Ängste wiederspiegelt.” (Andy Peterson, Autor und Gründer der “Lion King Ministries”)

Kraftvoll! Dies ist die historisch bekannte Geschichte über Glauben und Stärke, dramatisch inszeniert.” (Brad Bloom, Herausgeber des Glaube und Fitness-Magazins.)

Ausstattung und technische Daten

Bildformat: DVD WS 2.31:1 anamorph; Blu-Ray WS 2.31:1 / 1080p 23,976 | Gesamtlaufzeit Blu-Ray 106 Min, DVD 102 Min | Tonformate: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1 | Untertitel: deutsch | Bonusmaterialien: Original Trailer, Hinter den Kulissen Featurette “Das Herz von Samson” (deutsch untertitelt); Musikvideo “Home”; Musikvideo “Strength and Victory”, Trailershow | FSK 16

Neuigkeiten

Der US-Kinohit “Samson” (M-Square Pictures) ab heute in der ungeschnittenen Kinofassung erhältlich

Der starbesetzte und aufwendig inszenierte US-Kinohit “Samson” von Bruce Macdonald ist ab heute in der ungeschnittenen Kinoversion (FSK 16) in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Blu-ray, DVD und auf VoD-Portalen erhältlich. Der Film, der auf dem Label “M-Square Pictures” veröffentlicht wird, ist eine prächtige Mischung der Historienabenteuer “Die zehn Gebote” und “300”. “Samson” ist…

Mehr lesen

Ungeschnittene Kinoversion von “Samson” (M-Square Pictures) ab 11. Oktober überall erhältlich

Die umgeschnittene Kinofassung des starbesetzten und aufwendig inszenierten US-Kinohits “Samson” von Bruce Macdonald wird am 11. Oktober 2019 in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf Blu-Ray und DVD veröffentlicht und gleichzeitig auf allen einschlägigen VoD-Portalen erhältlich sein. Der Film, der auf dem Label “M-Square Pictures” veröffentlicht wird, ist eine prächtige Mischung der Historienabenteuer “Die zehn…

Mehr lesen

Der Film “Samson” (M-Square-Pictures) ab jetzt für Kinovorführungen verfügbar

Der Film Samson von Bruce Macdonald ist ab jetzt über UCM.ONE für Kinoprogramme und Vorführungen erhältlich. Er war nicht nur der allererste Superheld, sondern es hat ihn – anders als die Marvel-Figuren – auch tatsächlich gegeben! Schon Samsons Geburt ist ein Wunder, denn seine Mutter konnte eigentlich keine Kinder bekommen. Doch ein Engel kündigte ihr…

Mehr lesen