Nach einer kurzen Auszeit meldet sich die finnische Heavy Metal-Band Oceanhoarse mit einem neuen Musikvideo und einer erneuerten Bandbesetzung zurück und das kraftvoller als je zuvor! Mit einem Schub an neuer Energie, einem neu definierten Sound und einer neuen Perspektive freut sich das Heavy Metal-Quartett darauf, ihr musikalisches Gebräu zu präsentieren, an dem sie im letzten Jahr im Geheimen gebraut haben.

Der heutige Tag markiert das Debüt ihrer neuen Single „Killer & the Queen“ und die offizielle Vorstellung des Bassisten Silver Ots.

Rund um die Veröffentlichung unseres letzten Albums ‚Heads Will Roll‘ gab es eine Menge innerer Unruhen in der Band, die mit dem Ausstieg von Bassist Jyri Helko eskalierten„, erklärt Gitarrist Ben Varon. „Auch ich hatte ein ziemliches Motivationstief und brauchte ein paar Monate, um durchzuatmen und die Begeisterung für die Musik wiederzufinden. Aber mir, Joonas (Kosonen, Gesang) und Oce (Oskari Niemi, Schlagzeug) war schnell klar, dass wir die Band weiterführen und weiterhin gemeinsam Musik machen wollten. Und ich kannte genau den richtigen Mann, den ich für den Posten am Bass anrufen konnte.

Das war Silver Ots, Bens alter Komplize aus seiner früheren Band Amoral.
Silver und ich kennen uns schon lange, ich glaube, wir waren 15, als wir Amoral gründeten. Ich habe ihn immer als einen der besten Riffkomponisten im Metal angesehen, daher wusste ich, welchen Wert er mit seinem Songwriting zusätzlich zu seinem lächerlich tighten Bassspiel in die Band einbringen würde. Und der Beweis liegt auf der Hand, ihr müsst euch nur ‚Killer & The Queen‘ anhören, für das Silver die Musik komponiert hat“, fährt Ben Varon fort.

Ich habe die Jungs an einem Scheideweg getroffen„, sagt Silver Ots. „Nachdem die Band so lange auf Hochtouren lief, lag ein Wind der Veränderung in der Luft. Wir beschlossen, uns die Zeit zu nehmen, zurückzublicken und nach vorne zu schauen, einen gemeinsamen Vibe zu finden und zu sehen, was wir gemeinsam auf die Beine stellen können. Was ihr jetzt hört, ist eines der neuen Stücke, die wir im letzten Jahr ausgearbeitet haben.

Killer & the Queen zeigt die groovigere Seite von ‚Hoarse‘„, sagt Sänger Joonas Kosonen. „Textlich geht es in dem Song um die Feinde, die dir sehr nahe sind. So nah, dass du sie nicht einmal kommen sehen kannst. Wir sind sehr stolz auf diesen Song und fühlen uns wie neu geboren, nachdem wir durch das Höllenfeuer gegangen sind. Ein bisschen Dissonanz lässt die Kunst lebendig werden„, fasst Joonas zusammen.

„Killer & The Queen“ wurde von Lauri Hämäläinen gemischt und gemastert, der auch die Vocals mitproduziert und aufgenommen hat. Für das Video kehrten OCEANHOARSE zu Guilty Visuals und Pete Inkinen zurück, mit denen sie bereits für das Video zu „Pryopen“ zusammengearbeitet hatten.

Das Cover-Artwork für die Single wurde von Samuli „Skrymer“ Ponsimaa gezeichnet.

Die Band Oceanhoarse besteht ab der Umformatierung im Jahr 2024 aus: Ben Varon (Gitarre), Silver Ots (Bass), Oskari Niemi (Drums) und Joonas Kosonen (Vocals).

Oceanhoarse - Killer & The Queen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen über die Band: Oceanhoarse

Weitere Informationen über das Label: Noble Demon