Live or let Die

Mit dem Film “Live or let Die” von Manuel Urbaneck veröffentlicht UCM.ONE auf dem Filmlabel “M-Square Pictures” den Zombie-Film, der seine Premiere am 11. Januar 2020 beim renommierten Horror on Sea Film Festival im Vereinigten Königreich feiere. Die Hauptrolle des Films übernahm Jan Bohlenschmidt, der mit seiner ausdrucksvollen Art des Schauspiels maßgeblich dazu beiträgt, dass dieser Zombie-Film eine ganz spezielle eigene Note bekommt.

Live or let Die” ist ein grandioser Zombie-Horrorfilm, der schon auf vielen Film-Festivals (u.a. HEX Film Festival 2020, Anatomy:Crime-Horror International Festival 2020, Unrestricted View Horror Film Festival 2020, Terror in the Bay Filmfest 2020, Horror Show Fest 2020, Cine Maniacs Filmfest 2020 und IndieNuts Awards 2021) seine Fans gefunden hat.

Inhaltsangabe des Films

Durch den Ausbruch eines unbekannten Virus ist die Menschheit nahezu ausgerottet worden. Untote wandeln über das Land und jagen die Lebenden. Die wenigen Übriggebliebenen ziehen auf der Suche nach einem besseren Morgen ziellos umher. Der überlebende Einzelgänger Nick findet in einem alten Tagebuch eine Landkarte, seine letzte Hoffnung auf einen sicheren Zufluchtsort. Nach einer blutigen Auseinandersetzung mit dem draufgängerischen John, rotten die beiden sich schließlich zusammen und streifen fortan zu zweit durch ein totes und zerstörtes Land. Tag für Tag bestreiten sie einen harten Kampf um das eigene Überleben. Als die beiden auf eine Gruppe brutaler Diebe und Mörder treffen, geraten die Dinge allerdings erst richtig außer Kontrolle.

Schnell wird den beiden eines klar – unter all den Toten entwickeln sich die Überlenden zur größeren Bedrohung…

Über Manuel Urbaneck

Der Filmregisseur, Drehbuchautor, Schauspieler und Spezialeffektkünstler Manuel Urbaneck wurde 1985 in Heidelberg geboren. Seinen ersten Kurzfilm „Live or Let Die“ (33 min), der auf verschiedenen kleinen Festivals gezeigt wurde, drehte er 2014. Dabei fungierte er nicht nur als Regisseur, sondern auch als Maskenbildner, Kameramann und Produzent. Der Film wurde 2019 ein Teil der Horror-Anthologie „Stories of the Dead – Die Farm“. In den Jahren danach arbeitete er als VFX Supervisor für verschiedene Low Budget Horror-Produktionen.

2020 inszenierte Urbaneck den Independent-Film „Live or let Die“ mit Jan Bohlenschmidt in der Hauptrolle. Der Zombie-Film feierte seine Premiere am 11. Januar 2020 beim renommierten Horror on Sea Film Festival im Vereinigten Königreich.

Filmographie (Auswahl)

2020 Live or let Die (Langfilm), Regie & Autor
2019 Stories of the Dead – Die Farm (Episodenfilm)
2014 Live or let Die (Kurzfilm), Regie & Autor

Original Titel: Live or let Die

Regisseur: Manuel Urbaneck

Drehbuch: Jan Bohlenschmidt, Manuel Urbaneck

Schauspieler*innen: Jan Bohlenschmidt, Manuel Urbaneck, Steven Mooers, Alona Hertha, Michael Valentin, Heiko Schulz, Markus Hettich, Dirk Jeblick, Kai Erfurt, Anna Eversheim, Richard Schaffert, Sven Glowatzki, Rosanna Schymanski, Thomas Bickert, Rainer Deny, Pelinay Goermez, Rolf Markiewiez, Thomas Mauer, Meinhardt Nietsche, Oliver Pfister, Charles Rettinghaus, Patrick Winkelblech

Produzent: Manuel Urbaneck

Kamera: Manuel Urbaneck

Schnitt: Manuel Urbaneck

Sound Departement: Laureano Disipio, Lasse Riegel, Germán Suracce

Visual Effects: Christopher Bust, Diogo Carrijo

Make-up: Kai Rottmann

Musik: Joachim Heinrich, Frank Schlimbach

 

Produktion: Maniac 221 Pictures

Produktionsjahr: 2020

Genre: Horror

Land: Deutschland

Sprache: deutsch

Synchronisation: englisch

 

Länge: 96 Min

FSK: 18

Seitenverhältnis: 2.39:1

Ton: Stereo

Auflösung: Full HD

Weiterer Titel:

Polnisch: Żyj lub pozwól umrzeć

Filmlabel: M-Square Pictures

Blu-Ray & DVD-Start: 15.10.2021

VoD-Start: 15.10.2021

Das Horrorgenre im Film

Horrorfilme gibt es seit Beginn des Kinos, schon Filmpionier Georges Meliès arbeitete Ende des 19. Jahrhunderts mit gruseligen (Trick) Elementen in seinen Filmen. Historisch stammt der Horrorfilm vom Bühnen-Melodrama des 19. Jahrhunderts ab, das oft auf Schauerromanen basierte. Typischerweise gibt es im Horrorfilm die klassischen Figuren der „Jungfrau“, die aus den Klauen des Bösen gerettet werden muss, dazu den jugendlichen „Helden und Retter“, dazu meist eine vaterähnliche Figur sowie den bösartigen Antagonisten. Diese Horror-Klischees werden bis heute immer wieder aufgegriffen und persifliert.

Ziel von Horrorfilmen ist es, beim Zuschauer Gefühle der Angst, des Schreckens und der Verstörung auszulösen versucht. Oftmals treten dabei übernatürliche Akteure oder Phänomene auf, die das Leben der Protagonisten bedrohen. Die Handlung beinhaltet oft das Eindringen einer bösen Kraft oder einer bösen Person in die Alltagswelt. Zu den klassischen „Bösewichten“ gehören übernatürliche und fantastische Wesen wie Geister, Außerirdische, Vampire, Zombies, Werwölfe, Dämonen, Hexen, Monster, aber auch realere Bedrohungen wie natürliche, ökologische oder von Menschen verursachte Katastrophen oder Psychopathen und Serienmörder.

Horrorfilm versuchen dabei, eine starke emotionale Identifikation des Zuschauers mit den bedrohten Protagonisten zu erzeugen, weshalb das Geschehen häufig aus deren Perspektive erzählt wird, oft auch technisch umgesetzt durch die Kameraführung.

Live or let Die” wird u.a. empfohlen von der deutschen “The Walking Dead“-Facebook-Seite als Zombie-Film-TIPP! Charles Rettinghaus, der ebenfalls mit von der Partie ist, ist nebenbei u.a. bekannt als deutsche Stimme von van Damme und Robert Downey Jr.. “Live or let Die” kann auch bei UCM.ONE für Kinovorführungen und öffentliche Events gebucht werden: Kinoverleih.

Live or let Die | Trailer (deutsch) ᴴᴰ

Kommentare zum Film

„Der beste Indie-Zombie Film seit 1968 „Night of the Living Dead“.“  (Blazingminds.co.uk)

„Bemerkenswert und Genre untypisch.“ (Virus Magazin)

„“The Walking Dead” meets “The Revenant” – made in Germany.” (Dreadcentral)

Technische Daten:

Bildformat Blu-Ray: WS 2.35:1 / 1080p 23.976, Bildformat DVD: WS 2.35:1 (anamorph) | Gesamtlaufzeit Blu-Ray ca. 93 Min Gesamtlaufzeit DVD ca. 97 Min | Tonformate: Deutsch DD 5.1, Englisch DD 5.1 | Extras: Original Trailer, Deutscher Trailer FSK 18

Neuigkeiten

“Live or let Die” (M-Square Pictures) auf Blu-Ray, DVD und bei VoD-Portalen erhältlich

Mit dem Film “Live or let Die” von Manuel Urbaneck veröffentlicht UCM.ONE auf dem Filmlabel “M-Square Pictures” einen grandioser Zombie-Horrorfilm, der schon auf vielen Film-Festivals (u.a. HEX Film Festival 2020, Anatomy:Crime-Horror International Festival 2020, Unrestricted View Horror Film Festival 2020, Terror in the Bay Filmfest 2020, Horror Show Fest 2020, Cine Maniacs Filmfest 2020 und IndieNuts Awards 2021) seine Fans gefunden…

Mehr lesen