Unglaubliche 37 Jahre nach Drehbeginn kommt „Grizzly 2: Revenge“, der mit den damals noch nahezu unbekannten George Clooney, Laura Dern und Charlie Sheen aufwarten kann – und einem riesigen Grizzly! – doch noch zum Publikum. UCM.ONE veröffentlicht den Film in Deutschland auf dem Filmlabel U3 Films Berlin.

Der amerikanischer Action-Thriller-Horrorfilm des Regisseurs André Szöts ist eine Fortsetzung des Films “Grizzly” von 1976, bei dem William Girdler und David Sheldon Regie führten.

Der Film handelt von einem riesigen Grizzly, der sich rächen will, nachdem sein Junges von Wilderern getötet wurde. In den Hauptrollen spielen Steve Inwood, Louise Fletcher, John Rhys-Davies, Deborah Raffin und Deborah Foreman. In Nebenrollen sind unter anderem George Clooney, Laura Dern und Charlie Sheen zu sehen, der sogar die Hauptrolle in “Karate Kid” (1984) abgelehnt hatte, um in diesem Film mitzuspielen.

Die Dreharbeiten fanden 1983 hauptsächlich in Budapest statt. Am Tag nach der Ankunft des Filmteams in Ungarn teilte Produzent Joe Proctor seiner Kollegin Suzanne Nagy mit, dass es für den Film keine Finanzierung gebe. Er verschwand noch am selben Tag und ließ 300 Mitarbeiter:innen am Set zurück.

Suzanne Nagy behielt die Information für sich und suchte verzweifelt nach einer Möglichkeit, den Film doch noch zu realisieren. Glücklicherweise tauchte ein japanischer Investor auf und brachte genug Geld auf, um die Dreharbeiten fortzusetzen.

Doch irgendwann ging der Produktion das Geld aus, und die ungarische Regierung beschlagnahmte den größten Teil der Produktionsausrüstung, weil Rechnungen nicht beglichen worden waren. Die Postproduktion wurde deshalb nie abgeschlossen. 1987 erwarb die Cannon Group, Inc. den Film und plante, die Postproduktion abzuschließen und den Film zu veröffentlichen, aber das Unternehmen geriet 1988 in finanzielle Schwierigkeiten und der Film geriet in Vergessenheit.

Es gab sogar Zweifel, ob es sich bei “Grizzly 2” nicht nur um ein Branchengerücht handelte, bis 2007 eine Arbeitskopie im Internet auftauchte. 2020 endlich wurde „Grizzly 2: The Revenge“ auf dem Hollywood Reel Independent Film Festival uraufgeführt. Im Dezember 2020 wurde dann auch bekannt gegeben, dass Gravitas Ventures den Film erworben hat und in 2021, 37 Jahre nach der Erstverfilmung, in die Kinos und als VOD veröffentlichen will.

Und so kam es, dass “Grizzly 2 – The Revenge” endlich erstmalig auch in Deutschland angesehen werden kann.

Grizzly II - Revenge | Trailer (deutsch) ᴴᴰ

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Weitere Informationen über das Filmlabel: U3 Films Berlin