Jazz, Soul & Hip-Hop Drummer & Percussionist, Music Director und Produzent von Paris. Tony Match scheint die Personifizierung von Musik zu sein und demonstriert dies auf wunderbare Art und Weise. Mit seinem neuen Album “Fly With Me” dürfen wir nicht weniger als eine unvergessliche Reise durch die Tiefen anspruchsvollsten Musikdesigns erwarten.

Tony Match eröffnet sein Album, welches am 30.10.2020 weltweit auf dem Label Mole Listening Pearls erscheinen wird, mit dem Titel “Light & Love“, der nicht besser hätte gewählt werden können. Wie bei eigentlich jedem Track auf dem Album gelingt Tony Match einen Groove zu erzeugen, der perfekt auf den Klangteppich abgestimmt ist und den er um das Fundament des Tracks herum erschafft. Die Ergänzung eines verführerischen und leidenschaftlichen Frauenvocals macht es dem Zuhörer zudem unmöglich, sich dem atemberaubenden Charme der Musik zu entziehen.

Grundsätzlich lässt sich sagen, dass Tony Match ein unglaublich präzises Gespür für anspruchsvolle Kompositionen hat, die diversen Zwecken zu dienen scheinen ohne dabei stets wiederkehrende alte Schemata aufzuwärmen. Stattdessen erzählt er seine ganz eigene, einzigartige Geschichte mit Tracks, wie beispielsweise “Faith & Hope“, “Waky” oder “I’m With You“.

Neben seinem Talent Tracks mit einer gehörigen Portion Swing und Groove aufzupeppen, gelingt es Tony Match auch immer wieder, seine Zuhörerschaft auf Reisen durch unterschiedlichste Kulturkreise samt derer individueller Musikprägungen einzuladen. Davon zeugen Tracks wie “Night in Tunis“, “Get Down in Soweto“, “Freedom for Libanon” und auch Tracks wie “Fly With Me“.

Alle sind sie makellose Zeugnisse des beeindruckenden Musikverständnisses dieses Gentlemans, der wie wenige Andere es versteht Soul in seine Musik miteinzubeziehen.

Vorverkauf (Album):

Bereits erhältlich (Singles):

.

.

Weitere Informationen über Tony Match

Tony Match ist ein französischer Schlagzeuger, Komponist & Musikproduzent. Seit fünfzehn Jahren arbeitet er zudem als Musikproduzent, Musiker und Musikdirektor mit erstklassigen Jazzmusikern zusammen. Von Fred Wesley, Pee Wee Ellis, Paul Jackson, den Headhuntern, Richard Galliano bis Rick Margitza ist Tony an vielen Projekten beteiligt, an denen auch Jazzikonen wie Kurt Elling, Charlie Haden, Ernie Watts und Gonzalo Rubalcaba mit dabei sind. Er trat mit Lionel Loueke, Randy Brecker, Flavio Boltro und Jesse Davis auf, um nur einige zu nennen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bereits erhältlich (Alben):

.

.

.