Mit der Single „Eyes Cold“ bringen Mike Vamp und David Harrow nach langer Zeit endlich ihr erste gemeinsame Veröffentlichung auf dem Berliner Label New Normal Recordings raus. „Eyes Cold“ ist die erste Singleauskopplung des kommenden Albums „Diamonds and Dust“.
1984 begann ihre Freundschaft im West-Berliner Underground. Vier Jahre später kamen die beiden in London wieder zusammen und vereinigten ihre Punk- und Elektro-Wurzeln in Davids Studio an der Themse. Während Harrow sich schon früh als Produzent, unter anderem für Anne Clark und Atari Teenage Riot, einen Namen gemacht hatte, war Vamp hauptsächlich als Solokünstler unterwegs. Er ließ sich dann wieder Anfang der 90er, kurz nach dem Mauerfall, in West-Berlin nieder, erlebte hautnah die ekstatischen Techno-Jahre der Nachwendezeit und wurde als Teil des Duos „Märtini Brös“ ab 1998 auch international ein Household-Name in der Minimal-Elektro-Szene mit Tracks wie „Flash“ oder „Biggest Fan“.
Der kreative Strom riss nicht mehr ab. Hier ist nun endlich, nach vielen Jahren der virtuellen Reise zwischen L.A. und Berlin, ihr gemeinsames Glam-Wave Album als „Vamp&Harrow“, und es vereint alles, wofür die beiden stehen: Harrows elektronische Trickkiste trifft auf Mike Vamps roughen Gitarrenanschlag, und dabei nehmen sie uns mit auf eine Reise durch 50 Jahre Musikgeschichte. Mit Harrow an den Drums tanzt Van Halen in Manchester, Psychedelic Rock knutscht mit Post-Punk, und irgendwo meint man, Sergeant Pepper grinsen zu sehen.
Hier ist nun endlich, nach vielen Jahren der virtuellen Reise zwischen L.A. und Berlin, ihr gemeinsames Glam-Wave Album als „Vamp&Harrow“, und es vereint alles, wofür die beiden stehen: Harrows elektronische Trickkiste trifft auf Mike Vamps roughen Gitarrenanschlag, und dabei nehmen sie uns mit auf eine Reise durch 50 Jahre Musikgeschichte. Mit Harrow an den Drums tanzt Van Halen in Manchester, Psychedelic Rock knutscht mit Post-Punk, und irgendwo meint man, Sergeant Pepper grinsen zu sehen.

Die Single „Eyes Cold“ und das ebenfalls heute veröffentlichte Video ist eine Huldigung an Berlin: „Love or hate. Live or leave. Pitch or bitch. Diamonds and Dust“.

Vamp&Harrow - Eyes Cold | New Normal Recordings

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen über: Vamp&Harrow