Heute haben die finnischen Heavy Metaller Oceanhoarse ihre brandneue Single „Pryopen“ veröffentlicht! Die Single erscheint gemeinsam mit einem brandneuen Musikvideo zur Single.

Pryopen“ ist eine wuchtige Hymne, aber auch ein Track mit einer ernsten und starken Botschaft, wie Sänger Joonas Kosonen verrät: „Pryopen‘ ist musikalisch schnell und fesselnd, vielleicht sogar stilistisch in Richtung moderneren amerikanischen Metals. Im Text des Songs geht es jedoch um den Kampf mit der Sucht. Das Thema berührt viele von uns entweder direkt oder indirekt, und wir wollten denen, die kämpfen, Kraft geben, ebenso wie denen, die bereits einen geliebten Menschen an die Sucht verloren haben. Wir wollten den Text der Strophen roh und direkt halten und die inneren Kämpfe im eigenen Kopf schildern, gerade wenn der Wille zu brechen droht. Der Zweck des Refrains ist es, einen kleinen Funken Hoffnung für diejenigen zu entfachen, die in ihrem täglichen Leben kämpfen: ‚Won’t bend this time, cause now I’m taking back what’s mine!‚“

Pryopen“ stammt aus dem kommenden zweiten Studioalbum der Band mit dem Titel „Heads Will Roll“, welches am 17. Februar auf dem deutschen Label Noble Demon erscheinen wird.

Darüber hinaus werden Oceanhoarse am 30. Dezember ihr jährliches Hoarsefest präsentieren, ein von der Band organisiertes Festival, das im On the Rocks in Helsinki stattfinden wird. Mehr Infos zum Line-Up & dem Event gibt es HIER. Tickets sind HIER erhältlich.

Bassist Jyri Helko über das Musikvideo: „Der Videodreh war etwas Außergewöhnliches. Wir wollten eine Szene drehen, in der Joonas nachts im leeren Meer zu ertrinken droht, aber natürlich ist es unmöglich, eine solche Szene im eisigen Winter in Finnland zu drehen. Deshalb mussten wir kreativ werden und haben einen ganzen Tag damit verbracht, einen kleinen Innenpool im Haus eines Freundes so zu dekorieren, dass er wie ein echter Pool aussieht – ich denke, das ist uns verdammt gut gelungen.

Oceanhoarse - Pryopen (Official Music Video)

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Weitere Informationen über die Band: Oceanhoarse

Weitere Informationen über das Label: Noble Demon