“Kim hat einen Penis” kann auf der Berlinale im Rahmen der “AG Kino – Gilde Screenings” gesehen werden

Im Beisein des Regisseurs Philipp Eichholtz wird der Film “Kim hat einen Penis” (Englischer Titel: “Everything Always All the Time”) im Rahmen  der “AK Kino – Gilde Screenings” am Samstag, den 09. Februar 2019 um 14:45 im Hackesche Höfe Kino zu sehen sein. Schon seit 2002 veranstaltet die AG Kino – Gilde eine Reihe mit Screenings…

Mehr lesen

“Kim hat einen Penis” von Philipp Eichholtz im Wettbewerb beim Filmfest München

Der Film “Kim hat einen Penis” von Philipp Eichholtz läuft im Wettbewerb beim diesjährigen Filmfest München. Die Premiere findet in Anwesenheit des Filmteams am Donnerstag, den 05. Juli 18:00 Uhr im Sendlinger Tor statt. Zudem freuen wir uns, dass der Fim “Kim hat einen Penis” in der Reihe Neues Deutsches Kino in allen vier Kategorien nominiert wurde.…

Mehr lesen

UCM.ONE ist auf dem Filmfest München präsent

Das Filmfest München ist eines der größten Filmfestivals in Deutschland. Es findet dieses Jahr vom 28. Juni bis 07. Juli statt. Es stellt Spiel-, Dokumentar- und Kurzfilme sowie Fernsehfilme in internationaler, europäischer oder deutscher Erstaufführung vor. Mit mehr als 180 Filmen auf über 18 Leinwänden und etwa 80.000 Besuchern ist es vor allem ein Publikumsfestival.…

Mehr lesen

“HomeSick” (Darling Berlin) jetzt erhältlich auf DVD und auf VoD-Portalen

“HomeSick” erzählt die Geschichte von Jessica, einer ehrgeizigen Celloschülerin, die mit ihrem Freund Lorenz in eine neue Wohnung zieht. Wenn sie die ehrenvolle Einladung erhält, Deutschland in einem internationalen Wettbewerb für klassische Musik zu vertreten, scheint es ihre große Chance zu sein – und gleichzeitig ein enormer Druck. In ihrem Haus bereitet sich Jessica akribisch…

Mehr lesen

Kinostart von “HomeSick” (Darling Berlin)

Am 15. August veröffentlicht daredo media einen neuen Thriller auf dem Label Darling Berlin: “HomeSick” erzählt die Geschichte von Jessica, einer ehrgeizigen Celloschülerin, die mit ihrem Freund Lorenz in eine neue Wohnung zieht. Wenn sie die ehrenvolle Einladung erhält, Deutschland in einem internationalen Wettbewerb für klassische Musik zu vertreten, scheint es ihre große Chance zu…

Mehr lesen

Darling Berlin auf der Filmkunstmesse Leipzig

Darling Berlin ist mit “HomeSick”, einem faszinierenden Kammerspiel des österreichischen Regisseurs Jakob M. Erwa, auf der renommierten Filmkunstmesse Leipzig vertreten, das auf der diesjährigen Berlinale seine Weltpremiere hatte und auf dem Label Darling Berlin erscheint. Die “verstörende Polanski-ähnliche Mischung aus Thriller und anmutig fotografiertem Arthouse-Film” (Zitty Berlin) erzählt die kluge Geschichte der ehrgeizigen Cello-Studentin Jessica,…

Mehr lesen