Die Komödie „Datsche“ (Darling Berlin) startet am Tag der deutschen Einheit in den Kinos

In dem Spielfilm “Datsche” von Regisseurin Lara Hewitt macht sich der New Yorker Valentin auf den Weg über den Atlantik, um seinen deutschen Wurzeln nachzugehen. Die Datsche, die ihm sein verstorbener Großvater vermacht hat, befindet sich in einer verschlafenen Kleingartensiedlung im früheren Osten der Republik, in der Nähe von Berlin. Nicht alle Nachbarn empfangen ihn…

Mehr lesen

Deutsche Erstaufführung des Films „Datsche“ von Lara Hewitt beim internationalen Filmfestival in Stolpe

Der Film “Datsche” von Lara Hewitt eröffnet als deutsche Erstaufführung das erste internationale Filmfestival in Stolpe mit dem Untertitel: „Wonderous Stories“ (“wundersame Geschichten”). Für die Festivalpremiere hat Marcel Grant mit einem international besetzten Kuratorium insgesamt 28 Filme ausgewählt, darunter 15 Langspielfilme, von Filmemacher*innen aus Deutschland, Frankreich, Italien, England, Belgien, China, Argentinien, Mexiko, USA, Polen, Ukraine und…

Mehr lesen