Wiederveröffentlichung des Albums “Guardner – Somedays in my life” auf dem Label Kunststoff

Der Musikstil von Marcus Schmahl beim Projekt Guardner reicht von Ambient und Downbeat über cluborientierte Musik bis hin zu Musik für das Fernsehen (Werbe-, Film- und Hintergrundmusik). Dabei präsentiert er dem Publikum als audiovisuellen Liveact oder als DJ in ganz Europa. Viele Titel von Guardner waren u.a. auch in der legendären “Space Night” des Bayrischen Rundfunks…

Mehr lesen

Wiederveröffentlichung des Albums “Guardner – Symbolism” auf dem Label Kunststoff

Mit Marcus Schmahls Projekt “Guardner” und dem Long player “Symbolism” aus dem Jahr 2014 hat Marcus die Chillout-Charts in ganz Deutschland angeführt. Seine Arbeiten präsentiert er dem Publikum als audiovisuellen Liveact oder als DJ in ganz Europa. Der Musikstil von Marcus Schmahl beim Projekt Guardner reichen von Ambient und Downbeat über cluborientierte Musik bis hin…

Mehr lesen

“Salt feat. Peter Ries – Fire” (Mole Listening Pearls) ab jetzt überall erhältlich

Wenn Peter Ries mal nicht an seinem neuen neo-klassischen Piano Album arbeitet, wendet er sich gerne mal den melancholischen Downtempo-Popklängen zu. Mit Salt und dem Song „Fire“ stellt sich ein Werk vor, dass durch Minimalismus und dennoch dezent treibenden Laidback-Beats glänzt. Perfekt für die ersten chilligen warmen Frühjahrsabende. Die Singe “Fire” steht ab jetzt bei…

Mehr lesen

Krisztian Dobrocsi veröffentlicht erstmalig ein Album auf dem Label “Mole Listening Pearls”

Unter seinem Künstlernamen Forteba entstanden in den letzten Jahren herausragende Deep House und Tech-House Singles und Alben für das UCM.ONE Musiklabel “Plastic City”. Jetzt legt der in Ungarn geborene Künstler unter seinem richtigen Namen “Krisztian Dobrocsi” seinen ersten Lounge-Longplayer “System Comfort“ für das Label “Mole Listening Pearls” vor. Krisztian Dobrocsi stammt aus der ungarischen Stadt…

Mehr lesen

“Fez Parker feat. Saji & Malinda – Go on alone” jetzt erhältlich

Der kanadische Tech-Enthusiast mit Sitz in Vancouver hatte einen lebenslangen Traum zu verwirklichen. Ausgehend von einer Kopie der Propellerhead Reason DAW in den frühen 2000er Jahren sah er schnell die Möglichkeiten, die Liebe zur Technik mit der Schaffung von Sounds zu verbinden, die nicht an die Einschränkungen des Genres gebunden waren. Mit einem kleinen Schubs…

Mehr lesen