Regisseur Philipp Eichholtz Gastdozent an der Hochschule der Bildenden Künste Saar

Der Regisseur Philipp Eichholtz ist diesen Monat mit seinen drei Darling Berlin Filmen “Liebe Mich”, “Luca tanzt leise” und “Rückenwind von vorn” Gastdozent an der Hochschule der Bildenden Künste Saar (HBKSaar). Alle seine Filme werden zeitgleich un der Woche nach Pfingsten in einer öffentlichen Werkstattaufführung im Kino Achteinhalb in Saarbrücken für die Studenten der Hochschule…

Mehr lesen

“Back to Nothing” von Miron Zownik (Darling Berlin) auf DVD erhältlich

“Back to Nothing” ist der zweite lange Spielfilm des Fotografen, Autoren und Filmemachers Miron Zownir. Gedreht wurde an Originalschauplätzen in verwaisten Industrieanlagen und Abbruchhäusern in Berlin, die schon heute nicht mehr existieren. Mit einer eigensinnigen Mischung von Grauen und Komik erzählt der Film die Moritat einer Gruppe von urbanen Nomaden, die auf der Flucht vor…

Mehr lesen

“Playgirl” & “Flucht nach Berlin” von Will Tremper (Darling Berlin) ab jetzt auch im Kinoverleih

Nachdem die beiden Berlin-Filme von Will Tremper “Playgirl” (1966) und “Flucht nach Berlin” (1961) schon auf dem Label Darlin Berlin als DVD erschienen sind und bei VoD-Plattformen veröffentlicht wurden, freuen wir uns, dass die beiden Filme ab 01. Mai 2018 nun auch über unsere Kinoverleih wieder in Kinos programmiert werden können. Playgirl (1966) Alexandra Borowski,…

Mehr lesen

“Blind & Hässlich” von Tom Lass (Darling Berlin) jetzt auf DVD und bei VoD-Portalen erhältlich

Der mit dem Preis der deutschen Filmkritik (Beste Schauspielerinnen) ausgezeichnete Film von Tom Lass “Blind & Hässlich” erscheint am 20. April auf dem Label Darling Berlin auf DVD. Im Film “Blind & Hässlich” spielt Tom Lass Ferdi. Er ist hässlich und er will unbedingt ne Freundin. Das geht aber nicht, weil: hässlich. Doch eines Tages trifft…

Mehr lesen

„Lost in the Living” (Darling Berlin) mit Aylin Tezel und Tadhg Murphy diesen Sommer im Kino

Darling Berlin bringt „Lost in the Living“ mit Aylin Tezel (Tatort Dortmund, Homeland) und Tadhg Murphy (Vikings) ins Kino. Der Film vom irischen Regisseur Robert Manson erzählt die Geschichte vom irischen Musiker Oisín (Tadgh Murphy), der mit seiner Band für ein paar Gigs nach Berlin kommt. Sie sind gespannt auf die Stadt und ihr legendäres Nachtleben,…

Mehr lesen

Re-Releases der bekannten Alben von “Der Dritte Raum” (D3R) auf Harthouse

Der Dritte Raum (kurz D3R aka Andreas Krüger) ist seit den frühen Neunzigern einer der innovativsten Liveacts der deutschen Techno-Szene! Mit zwei Album-Releases auf dem einflussreichen Frankfurter Harthouse-Label, das unter anderem von Pionier-DJ Sven Väth, dem unangefochtenen Vaterfigur der Technobewegung in Deutschland, betrieben wurde, und drei Album-Veröffentlichungen auf Virgin (zu dem Zeitpunkt ein Label der EMI),…

Mehr lesen

“Breakdown in Tokyo” im Wettbewerb beim Filmfestival “achtung berlin”

Der neue Film von Zoltan Paul “Breakdown in Tokyo”, den Darling Berlin im Sommer 2018 in die Kinos bringt, läuft im diesjährigen Spielfilmwettbewerb von achtung berlin. Die Mockumentary erzählt die Geschichte eines Regisseurs in der Lebenskrise, der die Japan-Tournee seines Sohnes eigentlich dokumentieren will, sich aber in ein aberwitzige Liebesabenteuer mit der blutjungen Tourmanagerin stürzt…

Mehr lesen

Darling Berlin erneut Hauptpartner von “achtung berlin – new berlin film award”

Unser Filmlabel Darling Berlin unterstützt als einer der Hauptpartner erneut das Filmfestival für neues deutsches Kino aus Berlin und Brandenburg achtung. Darling Berlin sponsert unter anderen die Preise für die beste Schauspielerin und in besten Schauspieler im Spielfilmwettbewerb. Die vierzehnte Ausgabe des achtung berlin – new berlin film award findet vom 11. bis 18. April…

Mehr lesen

“Character One: Susan” im Wettbewerb beim Filmfestival “achtung berlin”

Der neue Film von Tim Lienhard  “Character One: Susan”, den Darling Berlin im nächsten Jahr (2019) in die Kinos bringt, läuft im diesjährigen Wettbewerb von achtung berlin. Die Dokumentation handelt über Susan. Susan ist Anfang 50 und eine ausgesprochen attraktive Frau. Die Halbitalienerin, geboren Anfang der 60iger Jahre in Berlin, erzählt ihr Leben. Das hörte, wie…

Mehr lesen

„Rückenwind von vorn“ (Darling Berlin) startet in den deutschen Kinos

Einen Monat nach seiner Weltpremiere auf der Berlinale 2018 ist am Donnerstag den 15. März der neue Film von Philipp Eichholtz „Rückenwind von vorn“ in den deutschen Kinos gestartet. Der Film erzählt die Geschichte der jungen Berliner Lehrerin Charlie, die auf amüsante wie tragische Art ihr Leben und ihre Erwartungen daran neu verhandelt und neu…

Mehr lesen