Der Regisseur Will Tremper wäre am 19. September 2018 90 Jahre alt geworden. Zu seinen Ehren startet das Filmlabel Darling Berlin eine mehrmonatige Retrospektive zu seinen Filmen. Am 14. Dezember 2018 jährt sich zudem Trempers 20. Todestag.

Zu diesem Anlass bringt UCM.ONE zusammen mit moviemax seine wichtigsten Filme zurück auf die Leinwand. Am Samstag den 8. September startet im Filmmuseum Frankfurt eine Retrospektive mit den Film „Die endlose Nacht„. Weitere Vorführungen auch von den Filmen „Playgirl“ und „Flucht nach Berlin“ sind u.a. in München und Berlin geplant.

Zudem sind die Filme in digitalen restaurierten Kopien als DVD erhältlich oder online bei den einschlägigen VoD-Portalen anzusehen.