Darling Berlins neuer Film „Blind & Hässlich“ (englisch: „Ugly & Blind“) von Regisseur und Drehbuchautor Tom Lass startet am 21. September in den Kinos in ganz Deutschland! Der hochgelobte Film hat mehrere Preise gewonnen, z. auf dem Filmfest München, wo „Blind & Hässlich“ den prestigeträchtigen FIPRESCI – Preis gewonnen hat, der vom Internationalen Verband der Filmkritiker verliehen wird, oder beim Filmfest Oldenburg, wo es mit dem German Independence Award für „Outstanding Performance by“ ausgezeichnet wurde ein Ensemble ‚.

Auch Pressekritiker sind begeistert: „… eine wunderbare Liebesgeschichte …“ (Der Tagesspiegel); „… ein flottes und verträumtes Coming-of-Age-Drama …“ (Süddeutsche Zeitung).

Mit Axel Ranisch, Karin Hanczewski, Jakob Lass, Lana Cooper, Martina Schöne-Radunski und Amelie Kiefer in Nebenrollen treffen wir in „Blind & Ugly“ viele Darsteller aus anderen Darling Berlin Filmen. Hier ist eine kurze Zusammenfassung des Films: Ferdi denkt, dass er hässlich ist – aber er mag die Tatsache, dass Jona an ihm interessiert ist. Vielleicht, weil sie blind ist. Was Ferdi nicht ahnt: Sie gibt nur vor, blind zu sein, um in subventionierten Wohnungen billig leben zu können. Wie lange kann sie ihre Farce aufrechterhalten? Kann Liebe, die dich blind machen soll, auch so ablaufen?